Schwalm-Galerie feiert Geburtstag - Himbeerkuchen bei Vockeroth

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17

Die Schwalm-Galerie in Schwalmstadt-Treysa ist ein Jahr jung. Ihr Geburtstag gab nun Anlass zum Feiern.

Die Schwalm-Galerie in Treysa feierte einjähriges Bestehen. Zu diesem Geburtstag konnten Kunden des Modehauses Vockeroth am vergangenen Samstag von einem riesigen Himbeerkuchen naschen. Der stammte aus der Backstube der Gilserberger Bäckerei Viehmeier. Alle kaufenden Kunden bekamen ein Stück der Leckerei geschenkt. Gegen eine kleine Spende konnten sich aber auch Galerie-Besucher, die nicht im Modehaus einkauften, ein Stück des Kuchens schmecken lassen. Die Spendeneinnahmen kommen der Schwälmer Tafel zugute. Viele Angebote und tolle Aktionen gab es natürlich auch bei allen weiteren Händlern in der Mall. So lockte der Lebensmittelmarkt Rewe beispielsweise mit einer Blumenverlosung. Im Schwälmer Brotladen gab’s Geburtstagstüten mit einem Schwälmer Bub, einer Familienplatte Rhabarberkuchen und drei ofenfrischen Brötchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

KRV der Schwalm lädt zum Reitturnier "Schwalm Klassiker" ein

Auch in diesem Jahr findet der Schwalm Klassiker des Kreisreitervereins der Schwalm an zwei Wochenenden statt.
KRV der Schwalm lädt zum Reitturnier "Schwalm Klassiker" ein

Viele Aktionen beim Moonlight Shopping in Treysa

Bis Mitternacht können die Besucher des Moonlight Shoppings wieder
Viele Aktionen beim Moonlight Shopping in Treysa

Fehler am Bau: Wasserschaden im Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Nachlässige Arbeit der Bauarbeiter: Ein nicht fachgerecht angebrachtes Waschbecken sorgte für einen Wasserschaden.
Fehler am Bau: Wasserschaden im Hospiz Kellerwald in Gilserberg

Johannisfest lockte viele Besucher an die Treysaer Totenkirche

In diesem Jahr fand das beliebte Johannisfest an der Treysaer Totenkirche und nicht auf dem Marktplatz statt.
Johannisfest lockte viele Besucher an die Treysaer Totenkirche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.