Schwalm-Galerie feiert Geburtstag - Himbeerkuchen bei Vockeroth

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17

Die Schwalm-Galerie in Schwalmstadt-Treysa ist ein Jahr jung. Ihr Geburtstag gab nun Anlass zum Feiern.

Die Schwalm-Galerie in Treysa feierte einjähriges Bestehen. Zu diesem Geburtstag konnten Kunden des Modehauses Vockeroth am vergangenen Samstag von einem riesigen Himbeerkuchen naschen. Der stammte aus der Backstube der Gilserberger Bäckerei Viehmeier. Alle kaufenden Kunden bekamen ein Stück der Leckerei geschenkt. Gegen eine kleine Spende konnten sich aber auch Galerie-Besucher, die nicht im Modehaus einkauften, ein Stück des Kuchens schmecken lassen. Die Spendeneinnahmen kommen der Schwälmer Tafel zugute. Viele Angebote und tolle Aktionen gab es natürlich auch bei allen weiteren Händlern in der Mall. So lockte der Lebensmittelmarkt Rewe beispielsweise mit einer Blumenverlosung. Im Schwälmer Brotladen gab’s Geburtstagstüten mit einem Schwälmer Bub, einer Familienplatte Rhabarberkuchen und drei ofenfrischen Brötchen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verlosung: Jetzt Karten für Regionalliga-Spiel zwischen Stadtallendorf und Ulm gewinnen

Wer die Regionalliga-Fußballer des TSV Eintracht Stadtallendorf im Abstiegskampf unterstützen möchte, kann jetzt Freikarten für das Heimspiel gegen den SSV Ulm gewinnen
Verlosung: Jetzt Karten für Regionalliga-Spiel zwischen Stadtallendorf und Ulm gewinnen

2,5 Tonnen schwerer Häcksleranhänger in Michelsberg gestohlen

Die Unbekannten haben den Anhänger von einem Hofgrundstück gestohlen.
2,5 Tonnen schwerer Häcksleranhänger in Michelsberg gestohlen

Neukirchen: Katze wird mit Luftdruckwaffe angeschossen und stirbt

Die Hauskatze aus dem Neukirchener Ortsteil Seigertshausen musste als Folge der Verletzungen durch einen Tierarzt eingeschläfert werden.
Neukirchen: Katze wird mit Luftdruckwaffe angeschossen und stirbt

Verdienter Ruhestand: Gudron Strehl verlässt nach 48 Jahren das Modehaus Heynmöller in Treysa

Ein Urgestein geht in den Ruhestand: Gudron Strehl verlässt das Modehaus Heynmöller in Treysa. Hier hat sie 48 Jahre lang als Bürokauffrau gearbeitet.
Verdienter Ruhestand: Gudron Strehl verlässt nach 48 Jahren das Modehaus Heynmöller in Treysa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.