B 454 Neustadt/Wiera: Lkw kommt von Straße ab und behindert Verkehr

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Die Bergungsarbeiten dauern derzeit an und können zu Verkehrsbehinderungen führen.

Wiera/Neustadt. Ein Lkw-Fahrer befuhr am heutigen Montagmittag gegen 12.06 Uhr die B 454 zwischen Neustadt und Wiera mit seinem 40 Tonner. Aufgrund der Höhe des Fahrzeugs musste er bei einer Brücke  mehrere 100 Meter zurücksetzen bis er zu einer Stelle kam, an der er wenden wollte. Dabei kam er von der Nebenstraße ab und konnte sich nicht mehr selbst befreien.

Feuerwehr, Polizei und Abschleppdienst sind derzeit im Einsatz, um den Lkw zu bergen. Zuvor müssen jedoch noch die Tanks gelehrt werden, da der Lkw zu schwer ist. Dadurch kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Neukirchener Rathaus

Gestohlen haben die Täter bei dem Einbruch nichts, dafür einen hohen Schaden angerichtet.
Einbruch in Neukirchener Rathaus

Wird Lost-Place zur Wellness-Oase? Investoren planen Nutzung der ehemaligen Neukirchener Reha-Klinik 

Seit 17 Jahren ist die ehemalige Reha-Klinik in Neukirchen nun schon verlassen und inzwischen zu einem Lost-Place verkommen. Das soll sich jetzt ändern. Investor Stefan …
Wird Lost-Place zur Wellness-Oase? Investoren planen Nutzung der ehemaligen Neukirchener Reha-Klinik 

Enkeltrick: Betrügerin wollte 30.000 Euro von 94-jähriger Willingshäuserin ergaunern

Einen Enkeltrickversuch durschaute eine 94-jährige Seniorin aus Willingshausen am vergangenen Freitag rechtzeitig. Die Betrügerin am Telefon hatte sie zuvor um 30.000 …
Enkeltrick: Betrügerin wollte 30.000 Euro von 94-jähriger Willingshäuserin ergaunern

Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Unbekannte sind zwischen dem 16. und 19. August in ein Bürogebäude im Horschmühlenweg in Treysa eingebrochen und haben dabei einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro …
Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.