Schwalmstadt-Ziegenhain: Dieb verteidigt Beute mit Stein

Am Montagmorgen hat ein zunächst unbekannter Täter in einem Discounter in der Ernst-Ihle-Straße Süßigkeiten und Tabakwaren gestohlen und anschließend sein Diebesgut mit der Androhung von Schlägen verteidigt.

Schwalmstadt-Ziegenhain. Nach Polizeiinformationen hatte der Täter  in dem Discounter Süßigkeiten und Tabakwaren im Wert von rund 140 Euro aus dem Regal in seinen Einkaufskorb gelegt. Anschließend rannte er mit der nichtbezahlten Ware durch den Kassenbereich.

Ein Marktmitarbeiter nahm die Verfolgung des Täters auf, der zu Fuß flüchtete. Auf der Flucht ließ der Täter ein Teil des Diebesgutes fallen, einen anderen Teil steckte er in seine Kleidung. Nachdem der Marktmitarbeiter den Täter eingeholt hatte und ihn aufforderte, zum Einkaufsmarkt zurück zu kommen, nahm der Täter einen Stein in die Hand und drohte damit, den Mitarbeiter zu schlagen, wenn er nicht von der Verfolgung ablässt. Daraufhin setzte der Täter seine Flucht mit den entwendeten Tabakwaren fort.

Seine Flucht nutzte ihm aber nichts, denn durch interne Recherchen der Zeugen in den sozialen Medien des Internets konnte die Identität des Räubers ermittelt werden. Es handelt sich mutmaßlich um einen polizeibekannten 20-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Gegen ihn wird nun wegen Verdacht des räuberischen Diebstahls ermittelt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-9430.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Förderverein Pfarrhaus Willingshausen und Verbund der Dorfgemeinschaft Merzhausen profitieren vom Landesprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“

Gleich zwei Förderzusagen hatte Europastaatssekretär Mark Weinmeister bei seinem Besuch in Willingshausen im Gepäck. Der Förderverein Pfarrhaus Willingshausen erhielt …
Förderverein Pfarrhaus Willingshausen und Verbund der Dorfgemeinschaft Merzhausen profitieren vom Landesprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“

"Heimatstimmen" zeigt verschiedene Facetten von Heimat

"Heimatstimmen“ heißt das neue Buch, das Heidrun Merk, Berndt Schulz und Achim Höh. In dem aufwendig gestalteten Buch erzählen 60 Autoren überwiegend aus der Region …
"Heimatstimmen" zeigt verschiedene Facetten von Heimat

Kampfmittelräumung am Ziegenhainer Wallgraben ist abgeschlossen

Nach der Freigabe des Kleinen Wallgrabens im vergangenen Jahr ist nun auch der Große Wallgraben wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Damit ist die …
Kampfmittelräumung am Ziegenhainer Wallgraben ist abgeschlossen

Motorradsattel statt Kirchenbank hieß es beim Biker-Gottesdienst auf Ziegenhainer Paradeplatz

Zahlreiche Biker aus der Region kamen am vergangenen Samstagnachmittag auf dem Ziegenhainer Paradeplatz zusammen um zum Saisonabschluss beim Openair-Gottesdienst der …
Motorradsattel statt Kirchenbank hieß es beim Biker-Gottesdienst auf Ziegenhainer Paradeplatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.