Schwalmstadts Gastronomen stemmen sich gegen die Krise

+
Übernahmen ihr Restaurant im November 2019: Annemarie Kitz (li.) und Julia Obst. Von den ersten zwölf Monaten mussten die Landgräfinnen ihr Restaurant für ganze drei Monate schließen. In dieser Zeit haben sie ihre Hotelzimmer fertiggestellt.

Schwalmstadts Gastronomen geben nicht auf. Pünktlich zum neuen Lockdown Light bieten sie wieder einen Abholservice bzw. Lieferdienst. Wer dabei ist, erfährt man unter www.entdeckeschwalmstadt.de/lockdown-2-0.

Schwalmstadt. Im November des Krisenjahres 2020 müssen Gastro-Betriebe erneut ihre Gasträume schließen. Für Restaurant-Betreiber ist diese Nachricht besonders schmerzlich, hatten sie doch seit dem ersten Lockdown im Frühjahr intensiv an der Umsetzung von Hygienekonzepten gearbeitet und mitunter viel Geld investiert, um einen Betrieb unter Berücksichtigung von geltenden Regeln ermöglichen zu können.

„Wir lassen uns trotzdem nicht hängen“, bringen es Annemarie Kitz und Julia Obst vom Hotel Landgraf in Ziegenhain auf den Punkt. Zwar treffe der Lockdown Light ihre Branche erneut hart, doch seien die Landgräfinnen diesmal besser vorbereitet. „Wir haben eine wöchentlich wechselnde Speisekarte, aus der wir unsere Gerichte zum Abholen anbieten“, so die beiden Restaurant-Betreiberinnen. Erst im November 2019 hatten sie das Hotel samt Restaurant aus den Händen von Gerhard und Monika Rühl übernommen. „Von den ersten zwölf Monaten durften wir ganze drei nicht öffnen. Wer hätte das im vergangenen Jahr gedacht?“, fragt Obst.

Mit dieser Frage ist sie nicht allein. Aus diesem Grund hat die Wirtschaftsförderung der Stadt Schwalmstadt am vergangenen Samstag und Sonntag Gespräche mit rund 40 Gastro-Betrieben geführt und in einer Tabelle zusammengefasst, wer wann einen Abholservice bzw. Lieferdienst anbietet. Die Liste wurde am Montag veröffentlicht. Sie kann auf www.entdeckeschwalmstadt.de/blogheruntergeladen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bilder: Rotkäppchensonntag lockt viele Besucher nach Schwalmstadt

Der Schwalmstädter Rotkäppchensonntag hatte viel zu bieten. Viele nutzten die Gelegenheit, um erste Weihnachtsgeschenke zu kaufen.
Bilder: Rotkäppchensonntag lockt viele Besucher nach Schwalmstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.