Schwalmstadts Kitas öffnen wieder ihre Türen für alle Kinder

+
Am kommenden Montag startet in der Kita Regenbogen und den anderen Kindertagesstätten der Stadt Schwalmstadt wieder der Regelbetrieb.

Gute Nachrichten für alle Kinder. Ab morgen können sie wieder ihre Kindergartenfreunde wiedersehen, denn in allen Kindertageseinrichtungen der Stadt Schwalmstadt startet wieder der Regelbetrieb.

Schwalmstadt. Die Kindertageseinrichtungen der Stadt Schwalmstadt gehen am morgigen Montag, 6. Juli, wieder in den Regelbetrieb über. Dadurch wird allen angemeldeten Kindern vor Beginn der Sommerferien noch einmal der Besuch ihrer Einrichtungen ermöglicht. Das dürfte vor allem diejenigen Kinder begeistern, die zuletzt keinen Anspruch auf eine Notfallbetreuung hatten.

So sehr sich alle Beteiligten auch freuen, dass die Normalität in Kindertageseinrichtungen ein großes Stück weit zurückkehrt, so sehr ist sich Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard auch der großen Verantwortung bewusst, die damit einhergeht. „In Zeiten der Corona-Pandemie müssen wir achtsam bleiben“, so Pinhard.

„Wir bitten die Eltern unserer Kita-Kinder deshalb um Verständnis für die Hygienemaßnahmen, die weiter vorsorglich gelten“, ergänzt Heike Hoch, die Koordinatorin für die Kindertageseinrichtungen in Schwalmstadt. Es gelte nun, eine zweite Welle der Corona-Ausbreitung zu verhindern und Kitas vor Quarantäne-Maßnahmen zu schützen.

Deshalb sei es auch weiterhin notwendig, dass Eltern, die ihre Kinder bringen oder abholen, während der Übergabe Mund-Nasen-Bedeckungen tragen. Darüber hinaus wird Hände-Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. „Die Abstandsregeln können bei kleinen Kindern nicht zuverlässig eingehalten werden. Aber wir können mit den Kindern weiterhin das ,richtige‘ Händewaschen üben und Griffe, Schalter und andere Kontaktflächen regelmäßig desinfizieren“, erklärt Hoch.

Zum Abschluss lobt Pinhard: „Wir möchten uns nochmal bei den Eltern für ihre Geduld bedanken. Aber auch bei allen Kita-Leiterinnen, Erzieherinnen und Erziehern, die diese Situation bislang vorbildlich gemeistert haben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Das Schwimmbad in Schwalmstadt profitiert vom hessischen Förderprogramm SWIM.
Kreis erhält 720.000 Euro für die Sanierung des Europabad in Treysa

Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Am 21. und 22. August heiß es noch einmal "Vorhang auf für Autokino".  Nach dem Erfolg im Mai gibt es Ende August „Bohemian Rhapsody“ und „25 km/h“ zwei weitere …
Vorhang auf fürs Autokino auf dem Haaßehügel 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.