Schwalmstädter schlägt und verletzt Polizisten - Strafverfahren eingeleitet

Der 32-jährige Mann kam einem Platzverweis nicht nach und wurde handgreiflich, als ihn Polizisten festnehmen wollten.

Ziegenhain. Bei einem Familienstreit am Dienstag, 16. Januar, in der Albert-Schweitzer-Straße in Treysa widersetzte sich ein 32-jähriger Schwalmstädter den eingesetzten Polizisten und schlug auf diese ein. Drei Beamte wurden hierdurch verletzt.

Am Abend, gegen 22 Uhr, wurde eine Polizeistreife in die Albert-Schweitzer Straße angefordert, da dort ein Mann handgreiflich gegen eine Frau geworden sei und das Haus nicht verlassen wollte. Der Mann, ein 32-jähriger Schwalmstädter, hatte versuchte in das Wohnhaus seiner Schwiegermutter einzudringen, hierbei schlug er sie und schubste sie weg.

Durch die angeforderten Polizisten wurde dem 32-Jährigen vor dem Haus ein Platzverweis erteilt, welchem er jedoch nicht nachkam. Bei der anschließenden Festnahme widersetzte sich der 32-Jährige, schlug auf die Polizisten ein und beleidigte sie fortwährend. Ein Polizist wurde an der Nase getroffen und verletzt, er musste sich anschließend im Krankenhaus behandeln lassen und konnte seinen Dienst nicht weiter fortsetzen.

Zwei weitere Polizisten erlitten leichte Verletzungen an den Handgelenken. Der alkoholisierte 32-Jährige konnte von den eingesetzten Polizeibeamten gefesselt und anschließend zur Polizeistation gebracht werden. Er wurde bis zum heutigen Morgen in einer Zelle ausgenüchtert.

Ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den 32-Jährigen wurde eingeleitet.

Rubriklistenbild: © jonasginter - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video und Fotos: CastAct-Künstler sangen in der Immichenhainer Klosterkirche

Vier Stimmen für ein Hallelujah: Künstler der CastAct Entertainment GbR begeisterten am zweiten Adventssonntag in der Immichenhainer Klosterkirche.
Video und Fotos: CastAct-Künstler sangen in der Immichenhainer Klosterkirche

Mehrere Tausend Besucher beim Hephata-Weihnachtsmarkt in Treysa

Die konnten an etwa 70 Marktständen schöne Deko und Geschenke kaufen.
Mehrere Tausend Besucher beim Hephata-Weihnachtsmarkt in Treysa

Erster Planungsentwurf vorgestellt: Neukirchener Steinwaldstadion soll für 1,3 Millionen saniert werden

Das Steinwaldstadion in Neukirchen soll im kommenden Jahr saniert werden. Dafür werden rund 1,3 Millionen Euro fällig. Am vergangenen Donnerstag wurde ein erster …
Erster Planungsentwurf vorgestellt: Neukirchener Steinwaldstadion soll für 1,3 Millionen saniert werden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.