RTF Schwalmtalrundfahrt mit Radmarathon-Deutschlandcup in Schrecksbach

+
Geschafft: Nach der Family Tour im vergangenen Jahr freuten sich die Kinder über die gelungene Ausfahrt – und feierten auf dem Gelände des Metzenberg-Stadions weiter.

Die Schwalmtalrundfahrt ist für Hobbyfahrer und Profis gleichermaßen geeignet. Für jeden gibt es die passende Disziplin.

Schrecksbach. Dieses Wochenende wird das beschauliche Schrecksbach wieder zum Mekka für hunderte Radsportbegeisterte. Dann nämlich veranstaltet die Radsportabteilung des VfB Schrecksbach gleich zwei sportliche Events.

Den Auftakt macht das Bikefriends-Schon-Treffen am Donnerstag und Freitag, 20. und 21. Juni. Weiter geht’s am Samstag, 22. Juni, mit der beliebten „RTF Schwalmtalrundfahrt“ und dem Wertungslauf des Deutschlandcup-Radmarathons. Neben Städten wie Hamburg und Bremen ist der 1.600-Seelen-Ort Schrecksbach eine von deutschlandweit 20 Austragungsstätten solcher Wertungsläufe.

„Das ist eine große Ehre für uns und eine echte Bestätigung unserer Mühen aus dem Vorjahr“, ist man sich in der Schrecksbacher Radsportgruppe einig. Neben den Profis und Semi-Profis, die ihre ultraleichten Carbon-Rennräder am Samstag über die 211 Kilometer lange Distanz scheuchen werden, können natürlich auch wieder Hobbyradler jeder Altersklasse und Familien an den Start gehen. Gefahren werden fünf verschiedene Strecken von 25, 43, 76, 110 und 211 Kilometern Länge. Start und Ziel ist jeweils das Schrecksbacher Metzenberg-Stadion.

Family Tour

Die Family Tour, eine etwa 25 Kilometer lange Strecke, geeignet für Familien und Schüler, führt von Schrecksbach über Röllshausen und Salmshausen nach Zella und von dort auf dem Radweg durch die Schwalmwiesen bis hin zum alten Schwimmbad/Segelflugplatz in Ziegenhain. Dort können sich die Teilnehmer an einer Verpflegungsstation stärken. Auf die jüngsten Teilnehmer warten Süßigkeiten, Obst und andere Leckereien sowie kühle Getränke. Die Verpflegung ist kostenfrei.

Im Anschluss weisen die erfahrenen Guides, die die Teilnehmer während der gesamten Tour begleiten, den Rückweg nach Schrecksbach. Im Ziel angekommen, erhalten die Kinder eine kleine Überraschung. Die Teilnahme an der Family Tour kostet pro Person einen Euro. Das Tragen eines Helmes ist für Kinder und Jugendliche Pflicht. Gestartet wird gegen 9 Uhr. „Wir hoffen auf rege Beteiligung – auch durch die Familien aus der Gemeinde“, so Mitorganisator Erwin Hofem.

RTF-Touren

Die RTF-Teilnehmer können zwischen verschiedenen Distanzen wählen: 44, 76 und 110 Kilometer. Das Startgeld für die RTF-Touren beträgt in allen drei Fällen sieben Euro bzw. fünf Euro mit Wertungskarte. Losradeln können die Teilnehmer zwischen 7 und 10 Uhr.

Radmarathon

Neben den verschiedenen RTF-Strecken und der Family Tour hält die Schwalmtalrundfahrt aber auch eine Distanz für Hartgesottene bereit. Wie schon in den vergangenen Jahren fordert der Fahrrad-Marathon seinen wagemutigen Teilnehmern alles ab. Denn der kommt mit seinen 3.200 Höhenmeter äußerst unbarmherziger daher. Die ambitionierten Radler messen sich über eine Distanz von 211 Kilometern.

Die Strecke, die durch die für Schwalm und Vogelsberg typische Mittelgebirgslandschaft führt, ist ausgeschildert, kann aber auch per GPS unter die Räder genommen werden. Insgesamt gibt es fünf Kontroll- und Verpflegungsstationen, darunter eine Warmverpflegung in Ulrichstein. Der Fahrrad-Marathon kann als Wertungslauf des Hessencups und des Deutschlandcups gefahren werden. Die Startgelder betragen bei Voranmeldung 24 Euro bzw. 19 Euro mit Wertungskarte. Teilnehmer ohne Voranmeldung zahlen 28 Euro bzw. 23 Euro mit Wertungskarte. Gestartet wird zwischen 6 und 7 Uhr.

Für Voranmeldungen und weitere Infos: radsport-schrecksbach.de.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

Janina Riebeling aus Niedergrenzebach ist die Initiatorin der Aktion und freut sich über die positive Resonanz.
Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Von Freitag bis Sonntag genießen die Besucher wieder das Programm im Schlosspark.
World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag, 15. auf 16. Juli, in eine Lagerhalle des Bauhofes in der Straße "In der Otter" in Ottrau eingebrochen und …
Einbruch in Ottrauer Bauhof: Werkzeuge im Wert von 3.500 Euro gestohlen 

Schwalmstadt: Unbekannte verwüsten Naturlehrgebiet

Bislang unbekannte Täter haben im Naturlehrgebiet in Schwalmstadt-Treysa randaliert.
Schwalmstadt: Unbekannte verwüsten Naturlehrgebiet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.