Schwerer Unfall bei Todenhausen: 40-Jähriger gerät mit Audi unter Lkw 

+
Frontal zusammengekracht: Bei Todenhausen geriet ein Audi-Fahrer am heutigen Dienstag mit seinem Auto unter einen Lkw.

Bei einem Unfall zwischen Todenhausen und Neuental wurde heute ein 40 Jahre alter Mann aus Frielendorf schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Audi A 3 frontal in einen Lkw gefahren.

Frielendorf. Zwischen dem Frielendorfer Ortstteil Todenhausen und Neuental wurde heute ein 40-jähriger Mann aus Frielendorf schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Audi A3 aus bisher ungeklärter Ursache kurz hinter dem Ortsschild Todenhausen (in Richtung Neuental) auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in einen Lkw gekracht. Dabei geriet das Auto teilweise unter den Lkw, der mit Holz beladen war. 

Der Rettungshubschrauber Christoph 7 war vor Ort und brachte den Mann in das Klinikum Kassel. Der 56 Jahre alte Lkw-Fahrer aus Jesberg blieb unverletzt.

Mann aus Frielendorf kracht bei Todenhausen frontal in Lkw

 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz
 © Pudenz

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Kreisstraße Richtung Neuental gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Manfred Liebertz spielt mit 64 Jahren für den SC Riebelsdorf

Aufhören kommt für ihn nicht infrage, denn Fußball halte ihn jung.
Manfred Liebertz spielt mit 64 Jahren für den SC Riebelsdorf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.