Der Stammtisch KGAG lädt zum Brunnenfest in Immichenhain ein

+

Miteinander reden, Dorfgemeinschaft pflegen: Das Brunnenfest des Stammtisches "KGAG" verspricht ein geselliges Zusammensein in Immichenhain.

Immichenhain. Der Stammtisch "KGAG" lädt für Samstag, 27. Juni, und Sonntag, 28. Juni, zum diesjährigen Brunnenfest nach Immichenhain ein. Das Fest steht unter dem Motto "Miteinander reden, Dorfgemeinschaft pflegen". Den Auftakt zu den Feierlichkeiten macht ein geselliger Dorfabend am Samstag ab 19 Uhr. Bei gutem Essen und Trinken können die Besucher der Live-Musik von Nils und Micha im Festzelt lauschen. Der Sonntag beginnt um 10.45 Uhr mit einem Gottesdienst in der Immichenhainer Klosterkirche. Prädikantin Anette Wiegand wird die Predigt in Schwälmer Mundart halten. Um 12 Uhr schließt sich der Frühschoppen im Festzelt am Heckebon an. Für die musikalische Unterhaltung sorgt DJ Tim Keil. Ab 15 Uhr können alle Besucher köstlichen Kuchen und Kaffee genießen. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalm-Eder: Erster Todesfall mit Corona-Virusinfektion - 22 Bewohner in Treysaer Seniorenheim infiziert

Der Schwalm-Eder-Kreis muss einen ersten Todesfall eines durch Corona infizierten Patienten melden.
Schwalm-Eder: Erster Todesfall mit Corona-Virusinfektion - 22 Bewohner in Treysaer Seniorenheim infiziert

Verkehrsunfall auf der L 3158: PKw-Fahrer prallt gegen einen Baum und wird schwerverletzt

Der schwerverletzte Autofahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht.
Verkehrsunfall auf der L 3158: PKw-Fahrer prallt gegen einen Baum und wird schwerverletzt

Hessen verschiebt Bürgermeisterwahlen auf frühestens November – auch Neukirchen und Sontra betroffen

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen in ganz Hessen Bürgermeisterwahlen verschoben werden. Unter anderem sind auch die nordhessischen Kommunen Neukirchen und Sontra …
Hessen verschiebt Bürgermeisterwahlen auf frühestens November – auch Neukirchen und Sontra betroffen

Geschlachtet: Unbekannte brechen in mobilen Hühnerstall in Gilserberg ein und töten Tiere

Mehrere Hühner fielen am vergangenen Wochenende unbekannten Tätern zum Opfer. Die Hühner waren in einem mobilen Stall in Gilserberg untergebracht, wo sie von den …
Geschlachtet: Unbekannte brechen in mobilen Hühnerstall in Gilserberg ein und töten Tiere

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.