Stromverteiler und Kabel an der Treysaer Totenkirche geklaut

Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch
+
Dieb stehlen Einbruch Kriminalität, Diebstahl Einbrecher Verbrecher, Straftat Täter Person Mann Nacht Schatten, Einbruchsserie Wand Haltet den Dieb Schutz, Gefahr klauen Zunahme Angst flüchten, Diebesgut Gangster Langfinger Diebesbeute mausen, wegnehmen aneignen Tat Schattenbild, abhauen verfolgen Ziegelwand gestohlen, Hintergrund bildlich Abbildung konzept maske männlich, Sack schwarz strolch wegrennen dunkel Räuber Bandit, Silhouette Bösewicht Mensch

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ließen unbekannte Täter einen Baustromverteiler und ein Starkstromkabel an der Treysaer Totenkirche mitgehen.

Schwalmstadt-Treysa. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter einen Baustromverteiler, eine mobile Stromversorgung und ein 30 Meter langes Starkstromkabel im Wert von circa 1.000 Euro in Treysa geklaut.

Die Täter brachen den verschlossenen Stromkasten auf, zogen das Starkstromkabel heraus und entwendeten anschließend den Baustrom- und Steckdosenverteiler der Marke Elektra, der an einen Zaun der Totenkirche gekettet war. Die Stromverteilung wurde anlässlich des diesjährigen "Scherzmarktes" eingerichtet.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro am Stromkasten. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

Seit gut drei Monaten ist Marian Knauff Bürgermeister von Neukirchen. Im Interview spricht er über seinen Start während Corona und zukünftige Projekte.
100 Tage im Amt - Neukirchens Bürgermeister Marian Knauff zieht erste Bilanz

XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Die Malawi-Buntbarsche von Nikolaj Gaus sind gefragt. Großkunden und Privatpersonen aus der ganzen Welt bestellen die Fische. Weil die Nachfrage groß ist, expandiert …
XXL-Fischzucht im alten Möbelhaus Dietz: In Wasenberg schwimmen bald Malawi-Buntbarsche

Exhibitionist belästigt 21-Jährige im Zug

Eine 21-jährige Frau aus Oberaula wurde am Sonntag Opfer einer sexuellen Belästigung. Der Vorfall ereignete sich gegen 10.30 Uhr in einer Regionalbahn auf der Fahrt von …
Exhibitionist belästigt 21-Jährige im Zug

„Viel Herzblut für eine nachhaltige Entwicklung“: Hoffmann überzeugte sich von Schwalmstadts Landesgartenschau-Plänen

Bundestagsabgeordnete Dr. Bettina Hoffmann Bündnis 90/Die Grünen) ließ sich von Schwalmstadts Bürgermeister Stefan Pinhard und Achim Nehrenberg Leiter der Abteilung …
„Viel Herzblut für eine nachhaltige Entwicklung“: Hoffmann überzeugte sich von Schwalmstadts Landesgartenschau-Plänen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.