Treysa: Acoustic-Bar der Pepperland-Group geht in die vierte Runde

+
Sorgen für ordentlich Stimmung: Die Mitglieder der Band „FatCats“.

Lunng Fern, Einfach Edel und FatCats treten am Samstag bei der Acoustic-Bar der Pepperland-Group in Treysa auf.

Treysa. Der Kulturverein Pepperland-Group lädt für Samstag, 18. November, zur vierten „Acoustic-Bar“ im Gasthaus Specht in Treysa ein. Ab 20 Uhr betreten dort wieder bekannte und weniger bekannte Künstler der Region die Bühne, um ihr musikalisches Können zu zeigen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Diesmal ist Lunng Fern mit dabei. Der in Marburg geborene Künstler ist nicht mit den gängigen Merkmalen eines Bühnenmusikers zu beschreiben. Mit der Gitarre im Gepäck bereist er die Welt, musiziert auf der Straße oder in Bars, sammelt Eindrücke und verarbeitet alles Erlebte in seiner Musik, eine Mischung aus melancholischer Trance, Flamenco und Gypsy-Musik.

Die Besucher dürfen sich ebenfalls auf „Einfach Edel“ freuen. Edeltraud Zimprich, Christian Gömpel und Marcel Schmeck haben sich erst vor kurzer Zeit zusammengefunden, um gemeinsam Klassiker der Rock- und Popmusik zum Besten zu geben. Einen ihrer ersten Bühnenauftritte hatte das Trio bei der 875-Jahrfeier in Neukirchen als Opener der NDW-Stars Marcus und der Spider-Murphy-Gang. Dass sie auch vor kleinen Bühnen nicht zurückschrecken, wollen sie bei der „Acoustic-Bar“ unter Beweis stellen.

Auch die „FatCats“ werden an diesem Abend für Stimmung Sorgen. Die drei Musiker Nils Schmerer, Oscar Jöckel und Walter Musack aus Neukirchen rocken schon seit 2014 auf den Bühnen der Schwalm. Sie haben bereits als Vorgruppe von Barcley James Harvest und beim Rock im Park-Festival große Bühnenluft geschnuppert. Sie haben eine Reihe von Klassikern aus Rock, Pop und Blues im Gepäck und präsentieren ihr Programm erstmals unplugged.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Streit zwischen Kleinbus-Unternehmern und Kreisverwaltung geht weiter

Auch nach fast einem Jahr reißt die Kritik nicht ab: Die Kleinbusunternehmer fühlen sich von der Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises ungerecht behandelt.
Streit zwischen Kleinbus-Unternehmern und Kreisverwaltung geht weiter

Es war wohl Brandstiftung: 300.000 Euro Schaden bei Feuer in ehemaliger Neukirchener Reha-Klinik

Am gestrigen Montag stand die Cafeteria in der ehemaligen Neukirchener Reha-Klinik in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, der Schaden ist jedoch …
Es war wohl Brandstiftung: 300.000 Euro Schaden bei Feuer in ehemaliger Neukirchener Reha-Klinik

Erste Kinderferienspiele in Schwarzenborn waren voller Erfolg

Hessens kleinste Stadt stellte erstmals ein Programm für Ferienkinder zusammen, das gut angenommen wurde.
Erste Kinderferienspiele in Schwarzenborn waren voller Erfolg

Neukirchen: Unbekannte schlagen Schaufensterscheibe ein

Am Samstag haben bislang unbekannte Täter eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Neukirchen: Unbekannte schlagen Schaufensterscheibe ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.