Treysa: Diebe brechen in Schreinerei ein und klauen Bargeld aus Tresor

Bislang unbekannte Täter sind in eine Schreinerei in Schwalmstadt-Treysa eingebrochen. Sie klauten Bargeld aus einem Tresor.

Unbekannte Täter brachen zwischen Freitag, 8. März, und Montag, 11. März, in eine Schreinerei an der Schwalmterrasse in Schwalmstadt-Treysa ein. Sie entwendeten Bargeld und Werkzeuge.

Die Täter begaben sich zu dem Firmengebäude und hebelten ein Sicherungsgitter vor einem Fenster ab. Nachdem sie das Fenster aufgebrochen hatten, stiegen sie in die Schreinerei ein.

Die Täter durchsuchten sämtliche Schränke in der Schreinerei. Aus einem zuvor geöffneten Tresor entwendeten sie das enthaltene Bargeld. Weiterhin stahlen die Täter eine unbekannte Anzahl an Werkzeugen.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Willingshausen: zwei Verletzte durch explodierte Batterie

Bei der Explosion wurden eine Frau und ein Mann durch die Batteriesäure verletzt.
Willingshausen: zwei Verletzte durch explodierte Batterie

Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Der Magistrat der Stadt Neukirchen hat eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt.
Unbekannte beschädigen Toilettenanlage in Neukirchen

Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Die Polizei bittet um Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können.
Exhibitionist belästigt Frauen in Treysaer Discountmarkt

Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Die Polizei ist dringend auf der Suche nach Zeugen.
Zwei Männer bei Schlägerei in Treysa verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.