Treysa: Einbrecher klauen antike Wanduhr aus Wohnhaus

Es ist Dienstagmorgen in Schwalmstadt-Treysa: Dreiste Diebe brechen in ein Wohnhaus ein. Dann machen sie antike Beute. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.

Eine antike Wanduhr erbeuteten unbekannte Täter am Dienstagmorgen bei einem Einbruch in ein Wohnhaus "Am Biedenbacher Teich". Die Täter beklebten ein Kellerfenster mit mehreren Klebestreifen und schlugen es anschließend ein.

Durch das entstandene Loch griffen sie hindurch und öffneten die Fensterverriegelung. Die Täter stiegen nachfolgend in den Keller ein und entwendeten dort eine antike Wanduhr mit Handaufzug im Wert von 100 Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt 200 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430

Rubriklistenbild: © bluedesign - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Russisches Ensemble "Loyko" gastiert in Treysa

Melancholie, Sentimentalität, aber auch feuriges Viruosentum - das verkörpern die drei Musiker des russischen Gypsy-Ensembles "Loyko".
Russisches Ensemble "Loyko" gastiert in Treysa

Treysa: Acoustic-Bar der Pepperland-Group geht in die vierte Runde

Lunng Fern, Einfach Edel und FatCats treten am Samstag bei der Acoustic-Bar der Pepperland-Group in Treysa auf.
Treysa: Acoustic-Bar der Pepperland-Group geht in die vierte Runde

Paukenschlag im Schwalmstädter Stadtparlament: Fraktionsvorsitzender legt Mandat nieder

Es sollte eine denkwürdige Sitzung der Schwalmstädter Stadtverordnetenversammlung werden. Als am Donnerstagabend der Vorsitzende der CDU-Fraktion ans Mikrofon trat, …
Paukenschlag im Schwalmstädter Stadtparlament: Fraktionsvorsitzender legt Mandat nieder

Ottrau: Unbekannte setzen Hochsitz in Brand

Die Feuerwehr zog die Polizei hinzu. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.
Ottrau: Unbekannte setzen Hochsitz in Brand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.