Treysa: Die Stadt wimmelt von Polizei-Beamten

+

In Treysa wimmelt es am Dienstagmittag von Polizei-Beamten. Ist das eine normale Verkehrskontrolle?

Treysa. Am Dienstagmittag wimmelte es in Schwalmstadt-Treysa nur so von Polizei-Beamten. Weithin sichtbar standen die Gesetzeshüter in der Ascheröder Straße, auf dem Parkplatz des Friedhofes. Auf Höhe der Privat-Brauerei Haaß und des Schwalmgymnasiums führten sie Verkehrskontrollen durch.

Doch warum solch ein großes Polizei-Aufgebot in unmittelbarer Nähe zu einer Schule? Manch einer dachte da schon wieder an den angekündigten Amok-Lauf vergangenen Freitag in der Treysaer Schule im Ostergrund (wir berichteten hier). Doch auf Nachfrage von LOKALO24 gab eine Beamtin Entwarnung: "Wir führen die Verkehrskontrollen zusammen mit einigen Kollegen aus Kassel durch."

Sie selbst hielt die Vielzahl von Polizei-Beamten nicht für außergewöhnlich. Fotos: Seeger

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neukirchens Bürgermeisterkandidat fordert wirtschaftliche Hilfe von Stadt

Aufgrund des Corona-Virus fordert Marian Knauff Unterstützung seitens der Parlamentarier.
Neukirchens Bürgermeisterkandidat fordert wirtschaftliche Hilfe von Stadt

Corona-Fälle in Treysaer Seniorenheim: Kurzzeitpflegegast hat Virus nicht ins Haus gebracht

Nach der Meldung von 22 Corona-Infizierten im Treysaer Seniorenheim "Am Schwalmberg" stellt das DRK jetzt richtig, dass nicht ein Kurzzeitpflegegast das Virus ins Haus …
Corona-Fälle in Treysaer Seniorenheim: Kurzzeitpflegegast hat Virus nicht ins Haus gebracht

Röllshausen: Auto wird vermutlich mit Baseballschläger beschädigt

In der vergangenen Nacht, 29. auf 30. März, beschädigten unbekannte Täter einen grauen Audi Q 5, welcher auf einem Privatgrundstück in der Schwalmtalstraße in …
Röllshausen: Auto wird vermutlich mit Baseballschläger beschädigt

Schwalm-Eder: Erster Todesfall mit Corona-Virusinfektion - 22 Bewohner in Treysaer Seniorenheim infiziert

Der Schwalm-Eder-Kreis muss einen ersten Todesfall eines durch Corona infizierten Patienten melden.
Schwalm-Eder: Erster Todesfall mit Corona-Virusinfektion - 22 Bewohner in Treysaer Seniorenheim infiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.