31. Treysaer Stadtlauf findet wieder rund ums Schwalmstadion statt

+
Los geht’s: Der 31. Treysaer Stadtlauf läutet gleichzeitig den Michaelismarkt ein.

Bereits zum 31. Mal findet der Treysaer Stadtlauf statt. Er ist gleichzeitig der achte Wertungslauf zum Schwalm-Eder-Laufcup 2017.

Treysa. Sportlich beginnt der Michaelismarkt im Treysaer Schwalmstadion. Denn zur Eröffnung des Markttages findet der 31. Stadtlauf in und um das Schwalmstadion statt. Veranstaltet wird der Wettbewerb vom ESV Jahn Treysa.

Die Strecke führt durch das Stadion und an der Schwalm entlang. Der Start ist um 9.30 Uhr mit dem Lauf der Jugendklassen. Es folgen um 9.50 Uhr die Schülerinnen A, B, C, D und Schüler B, C, D. Sie müssen 2,5 Stadionrunden (1.000 Meter) zurücklegen. Höhepunkt ist gegen 10.20 Uhr der Hauptlauf für Männer und Frauen.

Anmeldungen am Lauftag noch möglich

Anmeldungen sind bis spätestens 30 Minuten vor dem jeweiligen Start und über die Homepage des ESV Jahn Treysa unter www.esvjahntreysa.de bis Freitag, 15. September, um 23.59 Uhr möglich. Auf der Homepage ist auch die genaue Ausschreibung zu finden.

Die Siegerehrung wird direkt nach dem Hauptlauf vor dem Stadiongebäude gegen 11 Uhr beginnen. Sie wird von Florian Orth (Olympiateilnehmer in Rio 2016), seinem Heimtrainer Klaus Bornmann, Wilhelm Bechtel (Direktor der Stadtsparkasse Schwalmstadt) und Jochen Helwig (Sprecher des Verwaltungsrates des ESV Jahn Treysa) vorgenommen.

Die Sieger der einzelnen Klassen, alle Zweit- und Drittplatzierten erhalten einen Pokal, Medaillen oder Sachpreise. Jeder Teilnehmer bekommt eine Urkunde mit Zeitangabe. Bei Rückgabe der Startnummern erhält jeder ein ESV Jahn-Handtuch oder das Pfandgeld in Höhe von vier Euro zurück.

Der Stadtlauf des ESV Jahn Treysa ist gleichzeitig der achte Wertungslauf zum Schwalm-Eder-Laufcup 2017. Die Teilnahmegebühren betragen acht Euro für Schuler, neun Euro für Jugendliche sowie zehn Euro für Erwachsene. Weitere Infos gibt es auch bei Klaus Bornmann unter Tel. 06692-1413 oder 0162-7359159.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Puppentheater in Treysa: "Der kleine Rabe Socke" kommt ins Burgtheater

Das Wolfhager Puppentheater ist wieder zu Gast in Schwalmstadt-Treysa. Am Freitag, 26. Januar, zeigt es im Kino "Burgtheater" die Geschichte des kleinen Raben Socke.
Puppentheater in Treysa: "Der kleine Rabe Socke" kommt ins Burgtheater

Karneval: KKdLT weiht neue Prinzenstraße in Treysa ein

Wie es sich für richtige Karnevalhoheiten gehört, darf das amtierende Prinzenpaar des Karnevals-Komitees der Liedertafel Treysa nun in der Prinzenstraße residieren.
Karneval: KKdLT weiht neue Prinzenstraße in Treysa ein

Einbruch in Ziegenhain - Laptop und Fernseher gestohlen

Die Täter konnten mehrere Unterhaltungsgeräte stehlen und sich unerkannt von der Wohnung entfernen.
Einbruch in Ziegenhain - Laptop und Fernseher gestohlen

VR Bank HessenLand bilanziert vergangenes Geschäftsjahr

Vorstandvorsitzender Helmut Euler ist mit der Entwicklung zufrieden, weiß aber auch, dass sie vermehrt digitale Lösungen anbieten müssen.
VR Bank HessenLand bilanziert vergangenes Geschäftsjahr

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.