Treysa: Sechs Autos aufgebrochen - 6.000 Euro Schaden

Autoknacker schlugen am Samstag, zwischen 19.30 und 20 Uhr, gleich sechsmal in Treysa zu:

Sechs Pkw beschädigten unbekannte Täter am Samstagabend in der Hermann-Knauel-Straße in Schwalmstadt-Treysa. Die Täter begaben sich zu den geparkten Fahrzeugen und schlugen dort bei fünf Pkw die Frontscheibe und bei einem Pkw die Heckscheibe ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © www.polizei-beratung.de/Rüdiger Kottmann (nh)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Neben dem aktuellen Infektionsgeschehen in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen in Schwalmstadt gibt es nach Informationen der Kreisverwaltung in einer …
Steigende Infektionszahlen im Schwalm-Eder-Kreis

Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

In der Treysaer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in der Harthbergkaserne wurden vier Bewohner positiv auf COVID-19 getestet. Aktuell steht die gesamte Einrichtung …
Vier Corona-Fälle in Treysaer Gemeinschaftsunterkunft - gesamte Einrichtung unter Quarantäne

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.