Unfall auf der B454 bei Neustadt: Zwei Personen leicht verletzt

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen, kam es am Freitagmittag auf der B 454 zwischen Neustadt und Stadtallendorf.

Neustadt/Stadtallendorf. Nach ersten Informationen von der Unfallstelle kollidierten zunächst ein 61-jähriger Mann aus Marburg mit dem Fahrzeug eines im entgegenkommenden 59-jährigen Neustädters.

Von diesem abgewiesen krachte der Marburger im Verlauf in ein weiteres Fahrzeug, welches von einer 68-jährigen Frau aus Schwalmstadt gesteuert wurde, und landete letztendlich im Straßengraben. Die Schwalmstädterin verlor durch den Zusammenprall die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Mazda, welcher aufgrund einer Reifenpanne dort abgestellt war.

Bei dem Unfall wurden insgesamt zwei Personen leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Mazda am Heck leicht Beschädigt wurde, erlitten die anderen drei Fahrzeuge einen Totalschaden. Im Einsatz waren mehrere Rettungswagen aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf und dem Schwalm-Eder Kreis, ein Notarzt sowie die Polizei aus Stadtallendorf. Die Bundesstraße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für rund eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt. Über die Höhe des Sachschadens konnte vor Ort keine Angabe gemacht werden. (mpu)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.
Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Das Medizinische Versorgungszentrum nutzt die 5.250 Euro, um kleinere Investitionen zu tätigen.
MVZ Schwarzenborn erhält Förderung vom Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.