Auto und Motorrad gehen nach Unfall in Flammen auf

+
Auto und Motorrad fangen Feuer

Auto und Motorrad gehen nach einem Unfall bei Besse in Flammen auf

Besse. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es an Donnerstagnachmittag gegen 15.50 Uhr auf der L3221 zwischen Gudensberg und Edermünde Besse. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kollidierte ein Motorradfahrer im Kurvenbereich mit einer entgegenkommenden Mercedes B-Klasse. Durch den Frontalzusammenstoß begannen beide Fahrzeuge zu brennen. Erste Löschmaßnahmen durch die RTW Besatzung mit einem Feuerlöscher blieben jedoch erfolglos.

Erst die Feuerwehr Besse Holzhausen konnte den Brand löschen. Während die beiden Insassen des Mercedes mit dem Schrecken davon kamen, wurde der Motorradfahrer schwerst verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach bisherigen Informationen befuhr ein 29 jähriger Mann aus dem Schwalm-Eder Kreis, mit seinem Motorrad die Landstraße von Besse kommend in Richtung Gudensberg. In einer Rechtskurve verlor er vermutlich durch nicht angepasste Geschwindigkeit, in Verbindung mit der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Krad. Er stürzte und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender PKW konnte zwar noch rechtzeitig abbremsen, jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Landrat Becker besucht Betriebe des Schwalm-Eder-Kreises

Landrat Becker und Vizelandrat Kaufmann touren durch den Schwalm-Eder-Kreis, um sich über dessen Betriebe zu informieren.
Landrat Becker besucht Betriebe des Schwalm-Eder-Kreises

Video und Bilder zum Motocross Hessencup in Schrecksbach

Der Duft von großem Motorsport lag am Wochenende in der Schrecksbacher Luft. Auf dem Motocross-Gelände „Rund am Bodenrain“ fand nach zehnjähriger Pause wieder ein …
Video und Bilder zum Motocross Hessencup in Schrecksbach

Modenschau zum 65-jährigen Geburtstag von Vockeroth

Die Models legten bei der Modenschau zum 65-jährigen Geburtstag des Modehauses Vockeroth einen ganz besonderen Catwalk hin.
Modenschau zum 65-jährigen Geburtstag von Vockeroth

Abzocke am Telefon: "Falsche Polizisten" wollten Seniorinnen in Ziegenhain und Frielendorf um Wertgegenstände betrügen

Am Sonntag versuchten "Falsche Polizeibeamte" am Telefon Seniorinnen in Ziegenhain und Frielendorf um Wertgegenstände zu betrügen.
Abzocke am Telefon: "Falsche Polizisten" wollten Seniorinnen in Ziegenhain und Frielendorf um Wertgegenstände betrügen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.