Unfall: Frontalcrash auf L 3156 Alsfeld-Heidelbach

+
Drei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagabend auf der L3156 zwischen Alsfeld-Heidelbach und Holzburg.

Heute Abend ereignete sich gegen 18:20 Uhr auf der Landesstraße 3156 bei Holzburg ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt worden sind.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr zur Unfallzeit ein 21-jähriger Mann mit seinem Seat die L 3156 aus Richtung Holzburg kommend in Fahrtrichtung Heidelbach. Ausgangs einer Kurve stieß der junge Mann aus Schrecksbach mit dem entgegenkommenden A-Klasse Mercedes einer 18-Jährigen zusammen, die zusammen mit ihrem 19-jährigen Beifahrer in Richtung Holzburg fuhr.

Alle drei Personen mussten anschließend mit schweren Verletzungen nach Schwalmstadt, Gießen und Fulda in dortige Kliniken eingeliefert werden. Zum Transport der 18-jährigen Frau aus Schwalmstadt kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Zur Unfallursachenermittlung wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Marburg ein Gutachter eingeschaltet.

Die L 3156 ist aktuell noch voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ein Wochenende voller Blasmusik: Die Leimsfelder Dorfmusikanten feiern 30-jähriges Bestehen

Im Frielendorfer Ortsteil Leimsfeld wirft ein großes Fest bereits seine Schatten voraus: Die Leimsfelder Dorfmusikanten feiern am 28. und 29. Juli ihr 30-jähriges …
Ein Wochenende voller Blasmusik: Die Leimsfelder Dorfmusikanten feiern 30-jähriges Bestehen

Schwalmstadt: Johannisfest lockt am Freitag nach Treysa

Am Freitag steigt wieder das beliebte Johannisfest auf dem Marktplatz in Schwalmstadt-Treysa.
Schwalmstadt: Johannisfest lockt am Freitag nach Treysa

Schwalmstadt: Dreiste Diebe klauen Grabschmuck auf dem Friedhof in Treysa 

Grabschmuck im Wert von 1.800 Euro klauten Unbekannte von einem Friedhof in Schwalmstadt-Treysa
Schwalmstadt: Dreiste Diebe klauen Grabschmuck auf dem Friedhof in Treysa 

Auf Entdeckungstour im Dorfmuseum Holzburg

Zu den EXTRA TIP Entdeckertagen gab es auch eine Führung durch das Schwälmer Dorfmuseum Holzburg.
Auf Entdeckungstour im Dorfmuseum Holzburg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.