Unfall bei Waltersbrück - zwei Menschen leicht verletzt

+
Eines der am Unfall beteiligten Autos landete im Graben.

Eine Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls am frühen Samstagabend, 7. Dezember, auf der L3067, zwischen Waltersbrück und Schlierbach.

Neuental-Waltersbrück.  Zwei Personen zogen sich dabei glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Nach Information der Polizei Homberg, wollte eine 73-jährige Verkehrsteilnehmerin aus Schloss Holte-Stukenbrock von den Siedlungshöfen auf die Landstraße in Richtung Bischhausen auffahren. Dabei übersah sie vermutlich das Fahrzeug einer vorfahrtsberechtigten 41-jährigen Verkehrsteilnehmerin aus Stadtallendorf, welche in Richtung Schwalmstadt unterwegs war. Diese krachte mit ihrem Fahrzeug frontal in die hintere Fahrerseite der Ostwestfälin und landete im Verlauf im Straßengraben.

Das Fahrzeug der Seniorin kam zunächst auf der Fahrbahn zum stehen. Durch den Zusammenstoß zogen sich beide Verkehrsteilnehmer leichte Verletzungen zu und wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Den Sachschaden beziffert die Polizei auf insgesamt 6.000 Euro. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Die L3067 war während der Rettungsmaßnahmen für rund eine Stunde halbseitig gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Im Oktober 2019 sorgte ein Schiri-Schläger für Schlagzeilen. Das Sportgericht hat dem südhessischen Kreisliga-Kicker eine dreijährige Sperre aufgebrummt. Doch auch die …
Nach Gewalt gegen Fußball-Schiris: Vereinigung wirbt um Neuling

Meeresschützer Christian Weigand aus Merzhausen möchte Umdenken erreichen

Mit seinen Vorträgen inspiriert er dabei Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.
Meeresschützer Christian Weigand aus Merzhausen möchte Umdenken erreichen

Exhibitionist belästigt 19-jährige Schwalmstädterin im Zug

Sie wollte eigentlich nur mit dem Zug fahren. Doch plötztlich setzte sich ein Exhibitionist in die Nähe einer Schwalmstädterin. Jetzt ermittelt die Polizei.
Exhibitionist belästigt 19-jährige Schwalmstädterin im Zug

Versuchte Brandstiftung am Tennisheim in Schrecksbach

100 Euro Sachschaden entstanden am Sonntagmorgen, 12. Januar, gegen 1.13 Uhr bei einer versuchten Brandstiftung an einem Vereinsheim im Kodenhöfer Weg in Schrecksbach.
Versuchte Brandstiftung am Tennisheim in Schrecksbach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.