Unfall zwischen Gilserberg und Sebbeterode: 43-jährige Fahrer stirbt an der Unfallstelle

1 von 22
2 von 22
3 von 22
4 von 22
5 von 22
6 von 22
7 von 22
8 von 22

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr auf der B3 zwischen Gilserberg und Sebbeterode (Schwalm-Eder Kreis). Dabei wurde der 43-jährige Fahrer des Kleinwagens bei dem Unfall so schwer verletzt, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam und er noch an der Unfallstelle verstarb.

Gilserberg. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr auf der B3 zwischen Gilserberg und Sebbeterode (Schwalm-Eder Kreis). Nach ersten Informationen der Polizei kam es aus bislang ungeklärten Umständen zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW. Dabei wurde der 43-jährige Fahrer des Kleinwagens bei dem Unfall so schwer verletzt, dass für ihn jede Hilfe zu spät kam und er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der LKW kam durch den Zusammenprall von der Strasse ab und landete auf einem angrenzenden Acker. Der ebenfalls 43-jährige Fahrer sowie seine Tochter wurden bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden in beide Richtungen voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neukirchen: Drei Bürger für heldenhafte Tat geehrt

Drei Nachbarn retteten bei einem Brand in Nausis zwei Menschenleben. Für ihren Einsatz wurden sie vom Land Hessen geehrt.
Neukirchen: Drei Bürger für heldenhafte Tat geehrt

DRK-Seniorenheim am Schwalmberg in Treysa feiert Neueröffnung

Nach langer Umbauphase konnten nun die Bewohner und die Mitarbeiter des DRK-Seniorenheims am Schwalmberg die Neueröffnung feiern.
DRK-Seniorenheim am Schwalmberg in Treysa feiert Neueröffnung

Motorradfreunde Leimsfeld eröffnen ihre Biker-Saison

Es war keine Saison-Eröffnung wie jede, als die Motorradfreunde Leimsfeld zusammenkamen. Denn eine wichtige Person in den Reihen der Frielendorfer Biker fehlte:
Motorradfreunde Leimsfeld eröffnen ihre Biker-Saison

Brauerei Haaß feiert traditionelles Hoffest in Treysa

Die Brauerei Haaß in Treysa startete traditionell mit einem Hoffest in den Frühling.
Brauerei Haaß feiert traditionelles Hoffest in Treysa

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.