Verkaufsoffener Sonntag zu "Ziegenhain vom Feinsten"

+
Belebte Straßen: Bei „Ziegenhain vom Feinsten“ schlendern die Besucher gerne über die Marktstraßen, um sich bei Ständen und Geschäften über tolle Angebote zu informieren.

Jede Menge Spaß, Unterhaltung und Kulinarik verspricht in diesem Jahr die traditionelle Veranstaltung „Ziegenhain vom Feinsten“.

Ziegenhain. Am Sonntag, 1. September, laden die Stadt Schwalmstadt und der Gewerbeverein G.u.T. zur Veranstaltung mit Herbstmarkt (ab 11 Uhr) nach Ziegenhain ein. Zwischen Wiederholdstraße, Ernst-Ihle-Straße und Badeweg wird es garantiert nicht langweilig. Die Geschäfte haben ab 12 Uhr geöffnet und laden mit besonderen Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Ein herbstlicher Markt mit vielen nützlichen, schmackhaften und dekorativen Ständen präsentiert sich im Marktgebiet. Nicht mehr wegzudenken ist auch die Kunstausstellung der „Neuen Brücke“ im Rathaussaal. Mehrere Musikgruppen und Walkacts werden wieder für beste Unterhaltung der Besucher sorgen. Spaß und gute Laune sind daher bei Jung und Alt garantiert.

Auf der großen Bühne nähe Optik Oske wird die Gruppe „Borderline“ so richtig einheizen. Borderline sind alte Bekannte, die schon oft bei „Ziegenhain vom Feinsten“ auf der Bühne standen. Mit Coverhits aus dem Genre Rock und Pop werden die Musiker aus Weimar das Publikum begeistern. Die zweite Bühne steht nahe dem Rathaus. Hier wird zünftige und zackige Musik geboten. Die „Schwalmgranaten“ werden dort alles spielen, was ins Genre Blasmusik, volkstümliche Weisen oder Schlager passt. Tanzen, schunkeln und mitsingen sind erlaubt. Unterwegs wird den Festbesuchern die „Megaphone-Jazzband“ begegnen. Ihre Musik ist gepaart mit Witz und Humor, sodass neben dem Tanzbein auch gern mal das Zwerchfell bewegt wird. Zum Staunen, Lachen und Mitmachen lädt das Jongliertheater „Hironimus“ ein. Auch hier werden Groß und Klein auf ihre Kosten kommen. Natürlich kommen auch in diesem Jahr die Kinder nicht zu kurz. Richtig austoben ist in der riesengroßen Hüpfburg möglich. Ein paar Runden kann man mit dem Pony reiten oder auf dem Kinderkarussell drehen. Eine Station zum Kinder schminken wird es auch geben.

Kulinarische Vielfalt

Bei einem ausgiebigen Bummel über dem Markt muss dann auch der Appetit gestillt werden. So wird beim diesjährigen „Ziegenhain vom Feinsten“ ganz besonders auf eine ausreichende Anzahl und Vielfalt an Essensständen gedacht. Von der traditionellen Bratwurst mit Pommes über Grillsteaks, Galettes, Pulled Pork, Flammkuchen, geräucherte Forelle oder Wildwurst – die kulinarische Vielfalt ist groß. Selbstverständlich gibt es auch wieder leckere frische Waffeln, Crêpes, Kuchen und Torten an den Ständen oder den Straßencafés. Auch für Cocktails und leckeren Wein ist gesorgt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

25-jährige Neukirchenerin leitet Garten- und Landschaftsbauunternehmen

Von ihrer Sorte gibt es nur wenige. Mit Engagement und frischen Ideen möchte sie ihr Unternehmen erfolgreich führen.
25-jährige Neukirchenerin leitet Garten- und Landschaftsbauunternehmen

In Gudensberg stürzte gestern ein Baum auf die Straße

Ein Baum fiel gestern auf die "Schöne Aussicht" in Gudensberg
In Gudensberg stürzte gestern ein Baum auf die Straße

Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Viele Gäste kamen in den Landgasthof Bechtel in Zella, um den besonderen Geburtstag zu feiern.
Stadtsparkasse Schwalmstadt feiert 175-jähriges Jubiläum

Treysa: Unbekannte brechen in Wohnhaus ein - Polizei sucht Zeugen

In der Ascheröder Straße in Schwalmstadt-Treysa kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise.
Treysa: Unbekannte brechen in Wohnhaus ein - Polizei sucht Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.