Versuchte Brandstiftung am Tennisheim in Schrecksbach

100 Euro Sachschaden entstanden am Sonntagmorgen, 12. Januar, gegen 1.13 Uhr bei einer versuchten Brandstiftung an einem Vereinsheim im Kodenhöfer Weg in Schrecksbach.

Schrecksbach. Unbekannte Täter hatten vom Motor-Cross Gelände eine Gasflasche gestohlen und diese anschließend an der hölzernen Außenwand des benachbarten Tennisheims abgestellt. Anschließend öffneten die Täter die Gasflasche und entzündeten das austretende Gas. Durch die Flammen wurden mehrere Bretter der Außenwand beschädigt. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann bemerkte den Brand und verständigte seine Kollegen der Feuerwehr Schrecksbach, die den Brand schnell löschen konnten.

Die Kriminalpolizei in Homberg hat ein Strafverfahren wegen versuchter Brandstiftung eingeleitet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg,unter Tel. 05681/774-0.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewalt über Fahrzeug verloren: Pkw landet auf A5 im Flutgraben

Ein Unfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Nachmittag auf der A5 zwischen Raststätte Rimberg und der Abfahrt Alsfeld-Ost.
Gewalt über Fahrzeug verloren: Pkw landet auf A5 im Flutgraben

Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

Der 19-jährige Stürmer hat Anfang Januar einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben.
Schwälmer Fußballer Sebastian Müller spielt für Arminia Bielefeld

ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Der Ziegenhainer Karnevalsverein (ZKV) plant zu diesem besonderen Jubiläum neben den Sitzungen auch ein großes Konzert.
ZKV feiert Karneval und 30-jähriges Bestehen in Ziegenhain

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.