Viele Teilnehmer beim 46. Ziegenhainer Silvesterlauf

Trotz eisiger Kälte: Auch zum 46. Ziegenhainer Silvesterlauf kamen viele Sportler in den Schützenwald, um ein letztes Mal 2016 an den Start zu gehen. Fotos: Landzettel

Auch beim 46. Ziegenhainer Silvesterlauf gingen viele Läufer an den Start, um das Jahr sportlich ausklingen zu lassen.

Ziegenhain.Eisig kalt war es als sich hunderte Läufer zum 46. Silvesterlauf im Ziegenhainer Schützenwald trafen. Doch die Temperaturen schienen den Sportlern nichts auszumachen.

Bei den Männern setzte sich auf der 8.100 Meter langen Strecke Matthias Berg durch, der kurz vor Marc Unger ins Ziel kam. Tanja Nehme war die schnellste Frau und kann sich durch diesen Sieg auch Gewinnerin des Schwalm-Eder-Laufcups nennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Die Betrugsmasche zog bei den Schwalmstädtern glücklicherweise nicht.
Falsche Polizisten rufen Senioren in Schwalmstadt an

Frühlings-Cup des Jugend-Tennis-Fördervereins in Ziegenhain

Der Frühlings-Cup ist der Nachfolger des Sparkassen- und Konvekta Cup.
Frühlings-Cup des Jugend-Tennis-Fördervereins in Ziegenhain

Einbruch in Ziegenhainer Schule - 10.000 Euro Sachschaden

Die Täter kamen durch ein Fenster im Erdgeschoss.
Einbruch in Ziegenhainer Schule - 10.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.