Die Volksmusiker Zillertaler Haderlumpen kommen nach Schrecksbach

+

Die Grandprix-Gewinner der Volksmusik, die Zillertaler Haderlumpen, singen in Schrecksbach.

Schrecksbach. Niemand Geringeres als die Grand Prix Sieger der Volksmusik kommen in die Schwalm. Am Samstag, 2. April, sind die Zillertaler Haderlumpen zu Gast in Schrecksbach. In der dortigen Mehrzweckhallefindet dann die erste Volkmusik- und Schlagerparty der Interessengemeinschaft des VfB Schrecksbach satt.

Bereits am Vorabend, Freitag, 1. April, gibt es eine Warm-up-Party. Dabei warten einige Überraschungen auf die Besucher. Der Abend steht ganz unter dem Motto "Wir stimmen uns auf die Lumpen ein". Am Samstag gibt’s dann schließlich das Konzert kultigen Volksmusiker. Das beginnt um 20.30 Uhr. Einlass is ab 19 Uhr. Fans und Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet und natürlich etliche Fans und Freunde aus der Region werden in Schrecksbach erwartet.

Es stehen insgesamt 500 Sitzplätze zur Verfügung. Karten gibt’s ab Dienstag, 1. Dezember, in allen Filialen der Kreissparkasse Schwalm-Eder, der VR Bank HessenLand, bei Lotto Radtke in Ziegenhain sowie in der Tankstelle Diehl und im Edeka Markt Gissmann in Schrecksbach oder direkt unter Tel. 06698-459. Die Karten kosten im Vorverkauf 14 und an der Abendkasse 17 Euro. Mehr Infos unter Tel. 06698-459.

+++ Extra-Info über die Zillertaler Haderlumpen +++

Wahre Liebe und Herzblut für die Musik – das zeichnet die Zillertaler Haderlumpen aus und macht sie zu dem, was sie sind: gern gesehene Gäste in allen großen TV-Shows. Die Gruppe wurde bereits vielfach mit  Gold ausgezeichnet. Sie ist Sieger im Grand Prix der Volksmusik.

Darüber hinaus sind Vitus, Peter und Reinhard, die 2012 ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern konnten, vor allem am Boden geblieben. Sie leben genau das Leben, von dem sie singen, lieben ihr schönes Zillertal und ihre Familien. Über 100 mal pro Jahr steht das Trio auf der Bühne. Es füllt Hallen in ganz Europa. Und das mit derselben Leidenschaft wie noch vor 28 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Ab sofort gibt es im Rotkäppchenland Geschichte im Miniformat und zwar im Form von Bastelbögen. Den Anfang macht der Junker-Hansen-Turm.
Serie „Historische Gebäude im Rotkäppchenland zum Ausschneiden & Bauen“ startet mit Junker-Hansen-Turm

Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Am 1. August 1995 begann Martin Hett in dem Familienbetrieb in Zella seine Lehre zum Fleischer begann. Heute feiert er 25-Jähriges Betriebsjubiläum.
Martin Hett arbeitet seit 25 Jahren in der Fleischerei Bechtel

Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Eine Anwohnerin hat das Feuer bemerkt und unverzüglich die Feuerwehr alarmiert.
Schwalmstadt-Treysa: Unbekannte setzen Mülltonnen in Brand

Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Auf der "Heidelmann"-Baustelle in Ziegenhain waren in der Nacht vor Freitag auf Samstag erneut Dieseldiebe unterwegs. Diesmal verschwanden rund 450 Liter Kraftstoff aus …
Dieseldiebe treiben in Ziegenhain ihr Unwesen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.