Wasenberg: Bauwagen angezündet – 6.000 Euro Schaden

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Bauwagen in einer Kleingartenanlage in Wasenberg angezündet. Der Schaden beläuft sich auf 6.000 Euro.

Willingshausen-Wasenberg. Einen in Renovierung befindlichen Bauwagen setzten unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in Brand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Der Bauwagen, der in einer Schrebergartenanlage in Verlängerung des Schulwegs steht, wurde vermutlich mit Brandbeschleuniger im vorderen Teil übergossen und angezündet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Baumarkt-Einbruch: 42-jährige Hombergerin in Tatortnähe festgenommen

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Baumarkt-Einbruch in Schwalmstadt. Dabei konnte die Polizei in den frühen Morgenstunden eine 42-jährige Frau aus Homberg …
Nach Baumarkt-Einbruch: 42-jährige Hombergerin in Tatortnähe festgenommen

Schwalmstadts Kitas öffnen wieder ihre Türen für alle Kinder

Gute Nachrichten für alle Kinder. Ab morgen können sie wieder ihre Kindergartenfreunde wiedersehen, denn in allen Kindertageseinrichtungen der Stadt Schwalmstadt startet …
Schwalmstadts Kitas öffnen wieder ihre Türen für alle Kinder

Neues Kochbuch der Schwalm bringt Rezeptideen aus der Region

Mit alten und neuen Rezepten lädt das neue Kochbuch der Schwalm dazu ein, Rezepte aus der Region zuhause nachzukochen.
Neues Kochbuch der Schwalm bringt Rezeptideen aus der Region

Heidelmann erweitert seinen Firmenstandort durch ein neues Kühllogistikzentrum in Schwalmstadt

Der Kühllogistiker Heidelmann erweitert im neuen Gewerbegebiet „Saure Wiesen“ seinen Firmenstandort. Ein Spatenstich am gestrigen Donnerstag markierte den …
Heidelmann erweitert seinen Firmenstandort durch ein neues Kühllogistikzentrum in Schwalmstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.