Wiera: Senioren aus Neuental bei Unfall auf B 454 leicht verletzt

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Glücklicherweise glimpflich ging heute Mittag ein Verkehrsunfall zwischen Neustadt und Wiera aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Schwalmstadt-Wiera. Ein 83-jähriger Mann aus Neuental und seine 80-jährige Begleitung befuhren am späten Samstagvormittag die B 454 von Neustadt in Richtung Schwalmstadt. Rund einen Kilometer vor dem Ortsschild von Wiera kamen die Senioren mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärten Umständen hinter einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Die beiden Neuentaler schleuderten in den Graben, drehten sich und kamen auf der Straße zum Stillstand. Beide Insassen verletzten sich leicht und kamen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. 

Zunächst war man von einer eingeklemmten Person ausgegangen. Dadurch wurde der Unfallzug der Feuerwehr Schwalmstadt, bestehend aus den Wehren Treysa, Ziegenhain, Florshain, Frankenhain und Wiera, parallel zum Rettungsdienst alarmiert. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht. 

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Bundesstraße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eine Stunde in beide Richtung voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Der Schwälmer Weihnachtsmarkt ist bereits in vollem Gange. Am Freitagmittag wurde er in der Ziegenhainer Schlosskirche feierlich eröffnet. Ein Besuch auf dem …
Schwälmer Weihnachtsmarkt in Ziegenhain: Das Programm am Sonntag

Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Rund 5.000 Kunstrasen-Plätze existieren in Deutschland, davon 440 in Hessen. Auf ihnen rollt der Ball bei Wind und Wetter. Und sie brauchen keine Erholungsphasen. Aber …
Pilotprojekt für Hessen: SC Neukirchen spielt auf nachhaltigem Kunstrasen

Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Das beliebte Schwälmer Jahrbuch beinhaltet wieder viele Jahresrückblicke und geschichtliche Artikel, greift aber auch neue Inhalte auf.
Schwälmer Jahrbuch 2020 mit Neuerungen

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.