Am Wochenende: Die Burschenschaft Mengsberg feiert Kirmes

+
Freut sich auf ein schönes Kirmes-Wochenende: die Burschenschaft Mengsberg. Foto: Privat

Auftakt zur Feier am Freitag: Die Burschenschaft Mensgberg lädt zu ihrer viertägigen Kirmes ein.

Mengsberg. Die Mengsberger Burschenschaftsmitglieder haben für ihre Kirmes von Freitag bis Montag, 5. bis 8. August, wieder einmal ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Am Freitag startet die Kirmes um 18 Uhr mit dem Rundgang der Kirmesburschen und dem Kirmesbär. Den Bürgern wird hierbei die Möglichkeit gegeben, den selbst gemachten Kirmesschnaps zu probieren. Im Anschluss daran spielt die Band "Rio Live" und alle Mengeberger Ehepaare haben freien Eintritt. Am Samstag geht es schon früh morgens weiter, wenn die Burschenschaft begleitet von zwei Kapellen durch den Ort zieht. Jeder kann sich sein Lieblingslied wünschen und dem Musikspektakel lauschen. Am Abend wird’s dann wieder fetzig, wenn die Band "Ace of Hearts" am Burschenschaftstreffen für Stimmung sorgt.

Der Sonntag beginnt ruhig und besinnlich mit dem Zeltgottesdienst um 11 Uhr unter der Mitwirkung des Männergesangvereins  und "blech.Quadrat".  Anschließend spielt die Kapelle zum Frühschoppen zünftige Blasmusik. Ab 12 Uhr gibt es dann noch Freibier, das von den örtlichen Unternehmern gestiftet wird. Gegen 15 Uhr findet dieses Jahr wieder ein Mengsberger Spielenachmittag für Groß und Klein statt. Dabei können sich die Besucher auf eine Hüpfburg, einen Menschenkicker, eine Torschussanlage mit Geschwindigkeitsmessung sowie eine Kindereisenbahn freuen. Desweiteren ist auf dem Festplatz eine Schießbude vorhanden. Für beste Sommerlaune sorgt ausgewählte Stimmungsmusik. Der Montag bildet den Abschluss der Mengsberger Kirmes. Zu der Musik der "Silver-Boys" können die Besucher bis in die frühen Morgenstunden tanzen. Der Bon kostet an diesem Abend nur einen Euro.

Den Schlusspunkt bildet um Mitternacht das neue, feierliche und extra für das Jahr 2016 gestaltete "Begräbnis" der Kirmes mit brandneuen Tänzen und Choreographien.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Drei ältere Frauen sollten einem Trickdieb und dessen Telefonmasche zum Opfer fallen. Doch seine Rechnung hatte der dreiste Anrufer ohne die Seniorinnen gemacht:
Betrugsmasche: Trickdieb gibt sich als Mitarbeiter der Stadtsparkasse Schwalmstadt aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.