Ziegenhain: Bargeld aus Warenlager gestohlen

Bislang unbekannte Diebe haben zwei Geldkassetten aus einem Warenlager in Schwalmstadt-Ziegenhain gestohlen.

Bargeld aus zwei Geldkassetten erbeuteten unbekannte Täter bei dem Einbruch in das Warenlager in der Erich-Rohde-Straße in Schwalmstadt-Ziegenhain. In der Nacht von Freitag zu Samstag begaben sich die Täter zu dem Warenlager und brachen im Eingangsbereich ein Fenster auf.

Durch dieses Fenster stiegen die Täter anschließend in das Gebäude ein. Sie durchsuchten im Verkaufsraum alle Schränke und Schubladen. Ein vorgefundener Tresor wurde aufgebrochen und zwei verschlossene Geldkassetten entnommen. Die Geldkassetten wurden ebenfalls aufgebrochen und das enthaltene Bargeld entwendet.

Der angerichtete Sachschaden beträgt 800,- Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthis Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Schwalmgymnasium Treysa zum fünften Mal als Umweltschule ausgezeichnet

Das Engagement der Umwelt-AG ist groß und spiegelt sich in vielen Projekten wider.
Schwalmgymnasium Treysa zum fünften Mal als Umweltschule ausgezeichnet

Zweiter Mundart-Abend im Museum der Schwalm in Ziegenhain

Wieder einmal wurde das Publikum mit verschiedenen Beiträgen unterhalten.
Zweiter Mundart-Abend im Museum der Schwalm in Ziegenhain

Explosion beim Tanken: Scheiben fliegen aus Wohnmobil in Ziegenhain

Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.
Explosion beim Tanken: Scheiben fliegen aus Wohnmobil in Ziegenhain

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.