Ziegenhain: Unbekannte versuchen 230 Leergutkisten zu klauen

Unbekannte scheinen versucht zu haben, mit leeren Flaschen an Geld zu kommen. Doch der Plan ging nicht auf.

Schwalmstadt-Ziegenhain. In der Nacht von Mittwoch, 14. Juni, auf Donnerstag, 15 Juni, entwendeten unbekannte Täter vom Gelände eines Getränkehandels in der Straße "An der Feuerwache" in Ziegenhain circa 230 Leergutkisten.

Der Inhaber des Getränkehandels wurde darauf aufmerksam gemacht, dass größere Mengen an Leergut auf dem Nachbargrundstück des Bauhofes stehen würden. Beim Überprüfen des Leergutes stellte er fest, dass es Kisten seines Getränkehandels waren und dass zudem zahlreiche Kisten fehlten.

Um auf das Gelände des Getränkehandels zu kommen durchtrennten die unbekannten Täter einen zwei Meter hohen Maschendrahtzaun und eine davor angebrachte Baustahlmatte. Dort entwendeten sie die 230 Kisten und schleppten sie auf das Grundstück des Bauhofes. Die Kisten stapelten sie in einen Container, von wo sie sie vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt abholen wollten.

Die Getränkekisten hatten einen Pfandwert von circa 760 Euro. Am Zaun ist ein Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro entstanden. Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch und Diebstahl in Treysaer Schule und Gartenhütte

Am Wochenende brachen Unbekannte in das Schulgebäude in der Pestalozzistraße ein. Außerdem wurden Gegenstände aus einer Gartenhütte gestohlen.
Einbruch und Diebstahl in Treysaer Schule und Gartenhütte

Treysa: Unbekannte beschmieren Metalltüren, Holzverschlag, Sitzbank und Streugutkasten

Sachschaden in Höhe von 500 Euro verursachten Unbekannte in der Nacht zu Freitag, als sie in Schwalmstadt-Treysa verschiedene Gegenstände mit Farbe besprühten.
Treysa: Unbekannte beschmieren Metalltüren, Holzverschlag, Sitzbank und Streugutkasten

Fotostrecke: Popstar Kim Wilde rockte die Festhalle in Schwalmstadt-Treysa

Die britische Popsängerin Kim Wilde machte auf ihrer "Here Come The Aliens"-Tour Halt in Schwalmstadt. In der Treysaer Festhalle begeisterte sie ihre Schwälmer Fans.
Fotostrecke: Popstar Kim Wilde rockte die Festhalle in Schwalmstadt-Treysa

Schwarzenborn: In Hessens kleinster Stadt wird Elektro-Mobilität groß geschrieben

Moderne Technik: Die Schwarzenbörner freuen sich über ihre neue Ladestation für Elektro-Fahrzeuge.
Schwarzenborn: In Hessens kleinster Stadt wird Elektro-Mobilität groß geschrieben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.