Zwei Schafe aus Garten in Neukirchen gestohlen

Bei den Tieren handelt es sich um ein Mutterschaf und ihr Lamm.

Neukirchen. Zwischen Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, haben unbekannte Täter zwei Schafe von einem Grundstück in der Kleingartenanlage an der Schwarzenbörner Straße in Neukirchen gestohlen.

Die Täter begaben sich zu dem eingezäunten Gartengrundstück, öffneten zwei Tore und stahlen anschließend die beiden freilaufenden Schafe. Bei den Tieren handelt es sich um Mutterschaf mit hellem Fell und ein Lamm mit dunkelbraunem Fell. Der Wert der Tiere beträgt 300 Euro Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt unter Tel. 06691-9430.

Rubriklistenbild: © Carolina Ludwig

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Henning Krauß aus Asterode wird für Engagement im Tierschutz geehrt

Der 17-jährige Asteröder arbeitet seit einigen Jahren ehrenamtlich im Tierschutzverein Neukirchen und im Tierpark Kirchheim mit.
Henning Krauß aus Asterode wird für Engagement im Tierschutz geehrt

Schwerer Unfall zwischen Moischeid und Gemünden - Auto stand in Flammen

Die 26-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.
Schwerer Unfall zwischen Moischeid und Gemünden - Auto stand in Flammen

Heute: Horst W. Gömpel aus Treysa wird 80 Jahre alt

Horst W. Gömpel aus Schwalmstadt-Treysa wird 80 Jahre alt. Aus gegebenem Anlass ehrt lokalo24.de den Ehrenämtler, Geshcichtsforscher und Buchautor.
Heute: Horst W. Gömpel aus Treysa wird 80 Jahre alt

Sachbeschädigungsserie in Treysa wurde aufgeklärt

Der mutmaßliche Täter richtete Schaden in Höhe von 3.350 Euro an.
Sachbeschädigungsserie in Treysa wurde aufgeklärt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.