Schwerer Unfall auf der A 49: 18-Jährige weicht Wildtier aus und überschlägt sich mehrfach

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5

Zu einem schweren Alleinunfall kam es am frühen Freitagmorgen auf der Autobahn 49 zwischen der Anschlussstelle Gudensberg und dem Parkplatz Am Sonnenborn. Eine Person wurde schwer verletzt.

Gudensberg. Weil sie einem Wildtier auswich, zog sich eine 18-jährige Fahranfängerin aus Baunatal am frühen Freitagmorgen auf der A49 schwere, glücklicherweise aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen, zu.

Die junge Frau befuhr die Autobahn von Gudensberg in Richtung Kassel, als in einer langgezogenen Linkskurve plötzlich ein Wildtier auftauchte. Die Frau versuchte dem Tier auszuweichen, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr im Verlauf einen Straßengraben auf einer Länge von rund 120 Metern, bevor sie sich hinter der Leitplanke an einem Wasserdurchlass mehrfach überschlug. Das Fahrzeug kam zwischen der Schutzplanke und einem Wildzaun auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Schwerverletzt konnte sich die junge Frau aus ihrem Fahrzeug eigenständig befreien. Eine Rettungswagenbesatzung sowie ein Notarzt versorgten die Baunatalerin und brachten sie in ein Kasseler Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Neben dem Rettungsdienst war auch die Autobahnpolizei vor Ort im Einsatz. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens konnte vor Ort nicht abschließend ermittelt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam in Sachen Abwassertechnik: Vier Kommunen bauen Zusammenarbeit aus

Die vier Kommunen Homberg, Schwarzenborn, Frielendorf und Knüllwald betreten „Neuland” und werden künftig auch in der Abwassertechnik interkommunal zusammenarbeiten.
Gemeinsam in Sachen Abwassertechnik: Vier Kommunen bauen Zusammenarbeit aus

Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Kradunfall zwischen Jesberg und Reptich wurde am heutigen Freitag ein 17-Jähriger aus Bad Zwesten verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Kasseler …
Jesberg: 17-Jähriger landet mit Krad im Graben - Hubschrauber im Einsatz

Hochwertiger Schmuck aus Wohnhaus in Schrecksbach gestohlen

Am Donnerstagabend brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Schrecksbach ein und erbeuteten hochwertigen Schmuck.
Hochwertiger Schmuck aus Wohnhaus in Schrecksbach gestohlen

Am Samstag: "Gestört aber GeiL" in der Homberger Open Air Arena

In der Hombeger Open Air Arena stehen auch im Juli große Events auf dem Programm. Am Samstag kommt das DJ-Duo "Gestört aber GeiL".
Am Samstag: "Gestört aber GeiL" in der Homberger Open Air Arena

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.