Sechs Jahrzehnte für die Küche

ber 80 Jahre lang KchengerteMit einem Abverkauf zu Hchstrabatten verabschiedet sich das Fritzlarer Unternehmer-E

ber 80 Jahre lang Kchengerte

Mit einem Abverkauf zu Hchstrabatten verabschiedet sich das Fritzlarer Unternehmer-Ehepaar Renate undFriedhelm Neuhaus in den wohlverdienten Ruhestand.

ber 80 Jahre lang war der von Friedrich Neuhaus anno 1928 in der Dom- und Kaiserstadt gegrndete Familienbetrieb die erste Adresse in Sachen Kchengerte und -einrichtung, Haushaltsmaschinen, Elektrokleingerte, Tpfe, Pfannen und mehr. Mit Renate und Friedhelm Neuhaus verabschieden sich nun nach 51, beziehungsweise. 61 Berufsjahren zwei gestandene Bro- und Einzelhandelskaufleute aus der unternehmerischen Arbeit, die fr die individuellen Bedrfnisse und Ansprche ihrer Kundschaft stets ein offenes Ohr hatten. Uns hat die Arbeit immer Spa gemacht, sagt Renate Neuhaus. Ein bisschen Wehmut schwingt in der Stimme schon mit, wenn sie daran denkt, dass ihre Firma nicht zuletzt ber viele auf dem Fritzlarer Pferdemarkt geknpfte Kontakte einst bis ber Gttingen hinaus einen ausgezeichneten Ruf genoss. Doch nach einem erfllten Arbeitsleben muss man auch aufhren knnen. Die drei erwachsenen Kinder eine Tochter und zwei Shne haben eigene berufliche Wege eingeschlagen. Und so will sich das Ehepaar Neuhaus in den verbleibenden zweieinhalb Monaten des Jahres 2010 noch mit einem regelrechten Paukenschlag aus dem Kaufmannsdasein zurckziehen: In den Wochen bis zum Jahreswechsel hagelt es die dicksten Rabatte!

Jetzt soll alles raus, was in unserem grozgigen Warenlager noch steht, besttigt Friedhelm Neuhaus. Weit ber 200 Kchengerte aller namhaften Hersteller, aktuelle Ware, Restposten oder Auslaufmodelle, Waschmaschinen, Geschirrspler, Elektroherde (Stand- und Einbaugerte), Khlschrnke, Kamine und vieles mehr kommt deshalb in den groen Abverkauf. Man traut seinen Ohren kaum: Preisnachlsse bis zu 80 (!) Prozent sollen drin sein. Und das Beste: Der komplette Service und eventuelle Garantieleistungen werden auch nach dem 1. Januar 2011 noch voll erfllt! Denn mit dem Renteneintritt der Neuhaus geht die Firma zum 31. Dezember in den Besitz eines anderen qualifizierten Mitglieds im Einkaufsverbund EK Bielefeld ber.

Mit anderen Worten: In der Kasseler Strae 42 drfen sich die Kunden auch in Zukunft noch ihre individuellen Kchentrume erfllen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Im Schwarzbuch 2019/2020 vom Bund der Steuerzahler ist auch ein Beitrag über den Kellerwaldturm in Jesberg und die damit verbundene Steuerverschwendung. Was wirklich an …
Steuersünde Kellerwaldturm? Jesbergs Bürgermeister Manz kritisiert Schwarzbuchartikel als „völlig überspitzt“

Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

In den vergangenen Tagen wurden Homberger Opfer von Trickbetrügerinnen, Einbrechern und sogar vermeintlichen Autodieben. Nur die Autodiebe waren nicht erfolgreich.
Dreiste Diebe in Homberg: Trickdiebstahl, Einbruch und versuchter Autoraub

Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Schrecksbach hat eine wahnsinnige Rocknacht hinter sich. Im altehrwürdigen Mylord stand niemand Geringeres auf der Bühne als Glamrocker John Diva. Kein Wunder: Die Bude …
Fotostrecke: John Diva & The Rockets of Love spielten im ausverkauften Mylord

Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Eigentlich war alles im Zeitplan, doch dann ließ sich die Christbaumtanne für den Kasseler Weihnachtsmarkt nicht unter 5,50 Meter Breite zurren.
Zwei Meter zu breit: Nordmanntanne für Kasseler Weihnachtsmarkt steckt in Homberg fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.