Seline ist Spitze

Karnevalistischen Tanzsport in der Kasseler AuesporthalleDas Siegward-Dreyer Gedchnisturnier und die Hessischen Meisterschaften im Karnevalistis

Karnevalistischen Tanzsport in der Kasseler Auesporthalle

Das Siegward-Dreyer Gedchnisturnier und die Hessischen Meisterschaften im Karnevalistischen Tanzsport in der Kasseler Auesporthalle vergangenes Wochenende war ein Hhepunkt der regionalen Karnevalsvereine. Zum ersten Mal war Seline Sthr vom Show und Tanzcorps Dance Devils Melsungen dabei. Bei den Junioren erreichte das Gardemdchen den vierten Platz. Gerade einmal fnf Punkte fehlten ihr zum Aufstieg aufs Treppchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neues Kochbuch der Schwalm bringt Rezeptideen aus der Region

Mit alten und neuen Rezepten lädt das neue Kochbuch der Schwalm dazu ein, Rezepte aus der Region zuhause nachzukochen.
Neues Kochbuch der Schwalm bringt Rezeptideen aus der Region

Schwalm-Eder-Kreis-Schulen haben bald schnelles Internet

Breitbandausbau an 42 Schulen im Schwalm-Eder-Kreis in vollem Gange
Schwalm-Eder-Kreis-Schulen haben bald schnelles Internet

Kreisverwaltung öffnet wieder für regulären Publikumsverkehr

Nach drei Monaten coronabedingter Schließung kehrt die Kreisverwaltung am kommenden Montag mit der Öffnung ihrer Ämter und Dienststellen den Publikumsverkehr zu den …
Kreisverwaltung öffnet wieder für regulären Publikumsverkehr

Heidelmann erweitert seinen Firmenstandort durch ein neues Kühllogistikzentrum in Schwalmstadt

Der Kühllogistiker Heidelmann erweitert im neuen Gewerbegebiet „Saure Wiesen“ seinen Firmenstandort. Ein Spatenstich am gestrigen Donnerstag markierte den …
Heidelmann erweitert seinen Firmenstandort durch ein neues Kühllogistikzentrum in Schwalmstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.