Spiel mit dem Feuer

Heiße Sache... Fotos: Hilbert
+
Heiße Sache... Fotos: Hilbert

Gudensberg. Märchenbühnen-Auftakt heizt dem Publikum richtig ein - hier geht's zur Bildergalerie!

Gudensberg. Alles entbrannte für die Schlossbergstadt, denn nun ist der erste Gudensberger Feuerabend endlich über die Märchenbühne gegangen. Paul und Anneliese vom Theater KuckAn präsentierten die Gruppe

Höhenrausch aus Kassel und konnten es natürlich nicht lassen, auch selbst einmal mit dem heißen Element zu spielen. Die bunte Truppe aus insgesamt 16 Künstlern sorgte anschließend dafür, dass es im Stadtpark trotz des teilweise schlechten Wetters heiß her ging. Sie hatten nicht nur Stelzenläufer in beeindruckenden Kostümen im Gepäck, sondern auch eine eindrucksvolle Darbietung zum Thema Klimawandel. Das Zusammenspiel aus Artistik, Performance und Tanz wurde auch real spürbar, als sich die Künstler dem eigentlichen Thema des Abends zuwandten. Normalerweise müssen ja die Brandschützer ausrücken, wenn die Bühne brennt, aber in diesem Fall war die Glut ungefährlich und gewollt. Das Publikum erlebte mehr als nur einen Hauch von Magie und Märchen, denn die Feuergötter schafften es, den Zuschauern einzuheizen und sie in ihren Bann zu ziehen. Die Faszination des Feuers verzauberte Groß und Klein als brennende Fackeln oder Reifen durch die Luft wirbelten und die Bühne in ein Lichtermeer verwandelten. Zwischendurch sorgte Gerd Mielke für verbale Flammenspiele während das Trio "Satuuma" an diesem Abend für den musikalischen Rahmen zuständig war.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Lage gut, Aussicht gedämpft
Kassel

Lage gut, Aussicht gedämpft

IHK-Konjunkturumfrage Herbst 2021: Energie- und Rohstoffpreise größtes Risiko
Lage gut, Aussicht gedämpft
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Fulda

Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?

Die Polizei sucht noch immer die Fahrerin oder den Fahrer eines VW Golf, der am Samstagmittag auf der B 254 in einen sehr schweren Unfall verwickelt war.
Schwerer Unfall auf B 254: Wer fuhr den VW Golf?
Hammermäßig - das sind unsere Besten!
Lokalsport

Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Ehrengast beim Sportehrentag in BSA war Boxweltmeisterin Christina Hammer
Hammermäßig - das sind unsere Besten!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.