Spielerisch lernen

+

Guxhagen. AWO-Schreibwerkstatt schult Kinder im Lesen.

Guxhagen. Schreiben und Lesen und dabei richtig Spaß haben – das ist das Ziel der Schreibwerkstätten, die von der AWO-Stiftung Lichtblicke initiiert werden. Jüngst fand die Abschlussveranstaltung der Grundschüler in Guxhagen statt. 15 Jungen und Mädchen beschäftigten sich zusätzlich zu ihren regulären Unterrichtsstunden zusammen mit Referentin Cathrin Sachs mit der deutschen Sprache. Im Herbst des vergangenen Jahres startete die Schreibwerkstatt, in der auf kreative und spielerische Weise lebendige und interessante Geschichten aus der Feder der Kinder entstanden sind.

Schulleiterin Barbara Freese zeigt sich begeistert von dem Ergebnis: "Die Kinder haben tolle Arbeit geleistet. Die in Deutsch Stärkeren haben die Schwächeren gut unterstützt. So konnten alle etwas lernen", erklärt sie. Auch Sigrid Wieder und Alfred Hartenbach von der AWO-Stiftung Lichtblicke freuten sich über die fleißigen Schüler, die sich so tatkräftig und gut bei der Sache mit der deutschen Sprache befassten. Zur Belohnung gab es für die Kids eine Urkunde, die ihnen ihre Teilnahme an der Schreibwerkstatt bescheinigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Michel Descombes trotzt auf seiner „Tour der Hoffnung“ Corona. Er sammelt für krebskranke Kinder und machte am Donnerstag Halt in Homberg.
Große Tat auf kleinem Rad: Michel Descombes tritt für krebskranke Kinder in die Pedale

Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden zwei Radlader im Gesamtwert von 110.000 Euro von einem Firmengelände im Gudensberger Bahnwiesenweg gestohlen.
Gudensberg: Zwei Radlader im Wert von 110.000 Euro von Firmengelände gestohlen

Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Aus dem ehemaligen Standort der St. Martin-Schule in Treysa könnte in naher Zukunft ein Jugend- und Kulturzentrum werden. Diesen Vorschlag hat jüngst die SPD-Fraktion in …
Nachnutzung der Treysaer St. Martin-Schule: SPD schlägt Jugend- und Kulturzentrum vor

Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Heute startet in Schwalmstadt die Michaeliswoche. Mit ihr wollen der Gewerbe- und Tourismusverein G.u.T sowie die Stadt Schwalmstadt zur Stärkung des Einzelhandels vor …
Schwalmstadt startet mit Kunsthandwerk und vielen Angeboten in die Michaeliswoche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.