Splitter, Rost und Gras

Spielplatz-Check: Auch in Borken mangelhaftVon RAIMUND SCHESSWENDTERBorken. Leserin Silja Walter ist emprt: Die Bilder sprechen fr

Spielplatz-Check: Auch in Borken mangelhaft

Von RAIMUND SCHESSWENDTER

Borken. Leserin Silja Walter ist emprt: Die Bilder sprechen fr sich. Die Plattform der Rutsche ist so abgesplittert, dass man kaum gefahrlos dort hinauf klettern kann. Die Stadt sieht das anders. Der Spielplatz Dorfbrunnenweg weist altersbedingte Abnutzungserscheinungen auf, die jedoch nach durchgefhrter Kontrolle aus unserer Sicht keine Unfallgefahr darstellen. Doch der Splitteralarm am Rutschenturm ist nicht der einzige Mangel des Spielplatzes am Dorfbrunnenweg in Borken. Auch die Seitenwnde der Rutsche sind zersplittert und zerfasert. Der kritische Blick entdeckt noch weitere Mngel. Walter: Die Leiter zur Rutsch ist so abgetreten, dass sich die Stufen bereits wellen. Die Aufhngung der Schaukel ist stark angerostet, der Spielplatz bietet ein erschtterndes Bild. Der Sand des Spielplatzes ist durchsetzt mit Gras, Hundekot, Glasscherben und Mll.

Fr den berwuchernde Sandflche hat man im Rathaus eine Erklrung: Wie von Ihnen angesprochen, ,wchst Gras in dem Sandkasten. Da der Sandkasten auf diesem Spielplatz jedoch bereits vor etwa sechs Jahren wegen fortwhrender massiver Verschmutzung durch Hunde- und Katzenkot abgebaut worden ist, ist der von Ihnen beschriebene Sachverhalt allerdings schlechterdings nicht mglich. Ein anderes Problem, das mit dem miserablen Zustand des Platzes zusammenhngt, fllt der Leserin auf. Der ohnehin schon marode Zustand des Spielplatzes ldt halbstarke Jugendliche zum herumhngen und randalieren ein, so dass Eltern mit kleineren Kindern sich dort nicht sicher fhlen. Die Stadtverwaltung verspricht, sich den Nten der Eltern anzunehmen: Werden uns neben der turnusmigen berprfung Mngel bekannt gegeben, werden diese unverzglich beseitigt. Wir sind natrlich fr jeden sachlichen Hinweis dankbar und bitten um Untersttzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwalm-Eder-Kreis: Ab sofort Wasserentnahme aus Gewässern verboten

Bei Verstoß drohen bis 100.000 Euro Strafe.
Schwalm-Eder-Kreis: Ab sofort Wasserentnahme aus Gewässern verboten

Schnatz am Paradeplatz Ziegenhain: Schwälmer Steine-Team ruft zu neuer Aktion auf

Die Aktion endet am 1. September anlässlich Ziegenhain vom Feinsten.
Schnatz am Paradeplatz Ziegenhain: Schwälmer Steine-Team ruft zu neuer Aktion auf

Zack, weg ist die Kohle

Beim Einkaufen Portemonnaie geklaut: Opfer berichtet – Polizei gibt Sicherheitstipps
Zack, weg ist die Kohle

Gudensberg: Carin Gruddas „Blau Miau“ ist umgezogen

Skulptur der Gudensberger Künstlerin steht jetzt nicht mehr an der Bushaltestelle am Rathaus sondern am Ortsrand auf dem Firmengelände von Rudolph Logistik.
Gudensberg: Carin Gruddas „Blau Miau“ ist umgezogen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.