Sportass sagt Servus

Von ANDREAS BERNHARDMelsungen. Der Melsunger CDU-Stadtverordnete Alwin Wagner hat sein Mandat mit Wirkung zum 1. Januar 2009 niedergelegt. Wie d

Von ANDREAS BERNHARD

Melsungen. Der Melsunger CDU-Stadtverordnete Alwin Wagner hat sein Mandat mit Wirkung zum 1. Januar 2009 niedergelegt. Wie der ehemalige Olympiateilnehmer gegenber den Heimat-Nachrichten erklrte, wolle er sich zuknftig ganz auf seine Aufgaben als Trainer beim Leichtathletik-Nachwuchs der MT Melsungen konzentrieren.

Kein innerparteiliches Zerwrfnis

Es gab kein Zerwrfnis mit meiner Fraktion, so Wagner, und auch keine Politikmdigkeit, ich habe mich nur entschlossen etwas krzer zu treten. Trotzdem, so kndigt der populre Sportfan an, wolle er sich weiterhin in politische Fragen einmischen. Sein Nachrcker in der Stadtverordnetenversammlung ist Lars Gerhard Khn.

Der Versicherungsfachmann aus Melsungen fungiert auch als Vorsitzender der Einkaufs- und Servicegemeinschaft Die Partner in Felsberg. Diese Erfahrungen will ich natrlich in meine Arbeit einbringen, so betont er. Auf ein Politikfeld festlegen lassen will er sich aber nicht: Die nchsten zweieinhalb Jahre will ich mit einem breit gestreuten Themenfeld aktiv Oppositionsarbeit betreiben, so der 38-Jhrige, der auch im Vorstand seiner Partei sitzt. In der CDU-Fraktion wurde auch verabredet, dass Lars G. Khn insbesondere fr die Menschen in Rhrenfurth als Ansprechpartner seiner Partei dienen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlarer Martin Volke ist Deutschlands bester Schweinehalter

„CeresAward“ für 27-jährigen Junglandwirt – „Volke hat immer das Tierwohl im Blick“, sagt die Jury
Fritzlarer Martin Volke ist Deutschlands bester Schweinehalter

25-jährige Neukirchenerin leitet Garten- und Landschaftsbauunternehmen

Von ihrer Sorte gibt es nur wenige. Mit Engagement und frischen Ideen möchte sie ihr Unternehmen erfolgreich führen.
25-jährige Neukirchenerin leitet Garten- und Landschaftsbauunternehmen

Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

Weil‘s zu oft kracht: K 28 bis Dezember 2020 nicht befahrbar – Gründe für die Unfälle sollen erforscht werden 
Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

In Gudensberg stürzte gestern ein Baum auf die Straße

Ein Baum fiel gestern auf die "Schöne Aussicht" in Gudensberg
In Gudensberg stürzte gestern ein Baum auf die Straße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.