Stadt im schaumigen Schneegestöber

+
Die Teilnahmekarte als als gezippte PDF-Datei.

Homberg. Die Snow-Party bringt den Winter in die Kreisstadt

Homberg. Wettervorhersage für Sonntag, 3. November: 30 Zentimeter Neuschnee, zumindest bei trockenem Wetter. Grund für diesen schaumigen Wintereinbruch ist die allseits beliebte Homberger Snow-Party.

Auch in diesem Jahr will der Stadtmarketingverein der Kreisstadt dafür sorgen, dass die  Innenstadt in ein schaumiges Weiß gehüllt wird. Dafür haben sich die Mitglieder einiges einfallen lassen.

Es wird olympisch

"Die Homberger Snow-Party ist etwas Besonderes, immerhin hat keine andere Stadt so ein Event", ist sich der Stadtmarketinggeschäftsführer Dr. Dirk Richhardt sicher. Und für dieses Jahr haben sich die Organisatoren einen ganz besonderen Programmpunkt einfallen lassen. Bei der ersten Snow-Party-Olympiade können die Teilnehmer ihre Schaum-Schnee-Festigkeit unter Beweis stellen und Herausforderungen wie Kletterpartien in der "Snowworld", den beliebten Snowboardsimulator, eine Schneeballschlacht oder einen Geschicklichkeitstest im "Human Snow-ball" bestehen. Jede erfolgreich absolvierte Station wird auf einer Teilnehmerkarte vermerkt, die der Schlüssel zu einem der vielen attraktiven Preise rund um das Thema "Winter" sein kann, die die Homberger Einzelhändler und Unternehmer zur Verfügung stellen. So hat zum Beispiel der MB-Media-Verlag mehre WeGe-Gutscheine in den Topf geworfen. Selbstverständlich zählen nur vollständig abgestempelte Karten. Dabei steht selbstverständlich das olympische Ideal "Dabei sein ist alles" im Vordergrund.

Auch auf liebgewonnene Snow-Party-Highlights wie das Kinderkarusell auf dem Marktplatz, den beleuchteten Schneemann vor dem Einkaufscentrum Sauer oder die beliebte Dickhaut-Bahn, die ihre Runden quer durch die Stadt dreht, müssen die großen und kleinen Besucher nicht verzichten.

Als weiteres Highlight wird die THW-Jugend vor dem Homberger Brauhaus mit einer Vorführung der besonderen Art auftrumpfen.

Zusätzliche Events

Wie gewohnt findet gleichzeitg mit der Snow-Party ein verkaufsoffener Sonntag statt. Von 12 bis 18 Uhr sind die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet und bereichern das Homberger Schneefest mit zusätzlichen Vorführungen und Events. Selbstverständlich sorgen die Gastronomen vor Ort für ein kulinarisches Angebot voller Leckereien und Gaumenfreuden.

Damit die Snow-Party auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg wird, würden sich die Veranstalter sehr darüber freuen, wenn die  Besucher und Anlieger die Untergasse und die Westheimer Straße parkfrei lassen könnten. Auf diese Weise werden die Autos nicht vom Schaum eingeschneit. Außerdem wäre es schade, wenn der Schaum-Schnee durch anfahrende Autos zu abtauen gebracht wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zu wenig Krippenplätze: Kreis geht bei Ausbildung von Kindertagespflegepersonen in die Offensive

Auch im Schwalm-Eder-Kreis ist es für Eltern nicht leicht, einen Krippenplatz für den Nachwuchs zu finden. Nicht nur in kommunalen Einrichtungen mangelt es an Plätzen, …
Zu wenig Krippenplätze: Kreis geht bei Ausbildung von Kindertagespflegepersonen in die Offensive

Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Mit gefälschten Urkunden und Zeugnissen verschaffte sich Saad A. mehrere Anstellungen als Arzt in nordhessischen Kliniken und Praxen, bis ihn eine Pflegerin der …
Alle Dokumente gefälscht: Falscher Arzt steht in Kassel vor Gericht

Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Die geklauten 48 Pakete mit dem tiefgefrorenem Pferdefleisch haben einen Wert von rund 9.400 Euro.
Fritzlar: Eine Tonne Pferdefleisch aus Auflieger gestohlen

Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

In der Zeit von Sonntag auf Montag: Unbekannte sorgen für 1.500 Euro Schaden auf Pferdemarkt-Parkplatz.
Fritzlar: Unbekannte treten Dellen in Pkw

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.