Stadt voller Geschichte(n)

Alle Infos zur groen "700 Jahre Stadtrechte Spangenberg"-Partygibt es -->HIER<-- !Im Sauseschritt durch Spangenbergs wechselvol

Alle Infos zur groen "700 Jahre Stadtrechte Spangenberg"-Partygibt es -->HIER<-- !

Im Sauseschritt durch Spangenbergs wechselvolle Historie

Geschichte. Ins 8. Jahrhundert nach Christi Geburt datieren die Experten den Siedlungsbeginn im Gebiet um Spangenberg. Eine Region die damals zum frnkischen Hessengau gehrt. Erste Ortsnamen tauchen in Verzeichnissen auf: Phiopha (Pfieffe, 1037), Meinbratheshusen (vermutl. Mrshausen, 920). Ritter bauen die BurgDie Ritter von Treffurt werden im 13. Jahrhundert von den Grafen von Ziegenhain mit der Herrschaft ber Spangenberg belehnt. Es beginnt der Bau der Burg Spangenberg. Im Jahre 1261 findet sich Erwhnung des Ortes Spangenberg als civitas -Stadt.Die Ritter Hermann und Friedrich von Treffurt verleihen 1309 den Spangenbergern die Stadtrechte nach Lippstdter Recht. 41 Jahre spter verkaufen die Treffurter Stadt und Burg an den Landgraf Heinrich II. und seinen Sohn Otto. Dadurch wird Spangenberg hessisch. Durch Vereinigung der Gerichte Morschen, Mrshausen, Schemmern und Auf der Landena mit der Herrschaft Spangenberg entsteht das Amt Spangenberg (bis 1821).

1530 kommen Schnellrode, Vockerode-Dinkelberg und Weidelbach vom Amt Lichtenau im Tausch mit Quentel zum Amt Spangenberg. 1540 heiratet Philipp der Gromtige in Rotenburg Margarethe von der Saale in einer Nebenehe. Die linke Landgrfin (angetraut zu seiner Linken) wohnt im Haus Ecke Burgstrae/Klosterstrae. Sie stirbt 1566 und wird in der St. Johannes-Kirche beigesetzt. 1594 gibt es in Spangenberg 330 Familien, rund 2000 Einwohner ebenso viele wie auch zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Bischofferode, Mrshausen, Pfieffe und Spangenberg erleiden im Dreiigjhrigen Krieg groe Verluste. Von 1623 bis 1626 besetzen katholische Truppen des Heerfhrers Tillys die Stadt und plndern sie aus. 1624 brennen in Bischofferode 35 von 37 Husern. Neue Brnde vernichten dort schon 1625 weitere Habe und in Pfieffe sind etliche Huser und die Kirche ein Raub der Flammen.Verheerung durch KriegDas schlimmste Jahr fr die Spangenberger ist aber 1637. Nachdem fr den habsburgischen Kaiser kmpfende Kroaten das Schloss nicht einnehmen knnen, stecken sie 84 Huser in Brand.Die folge des verheerenden Dreiigjhrigen Krieges: 1648 leben in Spangenberg nur noch 155 Familien. Doch es geht langsam wieder aufwrts. 1740 hat Spangenberg 1100 Einwohner in 235 Husern, darunter zwei Mhlen In einer ersten Verwaltungsreform nach heutiger Lesart entstehen 1821 in den hessischen Provinzen Landkreise. Das Amt Spangenberg wird aufgelst und gehrt fortan zum Kreis Melsungen.Erste VereineEbenfalls im 19. Jahrhundert beginnen die ersten Vereinsgrndungen in Spangenberg:So 1842 der Mnnergesangverein Liedertafel. 1863 der Turn- und Sportverein Froher Mut und 1877 die der Freiwilligen Feuerwehr.Zu deiser Zeit leben in Spangenberg etwa 133 Juden. Die jdische Gemeinde hat eine Synagoge in der Untergasse (1846), einen Friedhof an der rechten Seite der Schlossauffahrt und ein Ritualbad (Mikwe) am Wscheborn. Die Mehrzahl der jdischen Einwohner sind Kaufleute.1902 stiftet Heinrich Salzmann das Liebenbachdenkmal mit Kuno und Else auf dem Marktplatz.

Heinrich Stein, seit 1928 Brgermeister von Spangenberg, wird als Demokrat von der NSDAP-Ortsgruppe so in die Enge getrieben und diffamiert, dass er sich 1933 das Leben nimmt.In den folgenden Jahren verlassen die meisten der annhernd 150 jdischen Brgern Spangenberg. Die verbliebenen sind in der sogenannten Reichskristallnacht im November 1938 ttlichen Angriffen ausgesetzt.Es folgt der Zweite Weltkrieg in dessen Verlauf die Stadtschule wird zum Lazarett wird. Ostern 1945 wird die Stadt von Fliegern angegriffen, eine Brandbombe trifft das Schloss, Huser werden zerstrt oder schwer beschdigt, Menschen sterben.WirtschaftswunderZahlreiche Betriebsgrndungen in den 50er Jahren lassen das Wirtschaftswunder auch nach Spangenberg kommen. 21 Betriebe bieten in Spitzenzeiten 1400 Arbeitspltze in Textil-, Armaturen-, Pharmazie-, Kunststoff- und zerspanenden Industrie. Es beginnt der Wiederaufbau des Schlosses.Mit der Verwaltungs- und Gebietsreform von 1970 bis 1974 wchst die Stadt. Bergheim, Bischofferode, Elbersdorf, Herlefeld, Landefeld, Metzebach, Mrshausen, Nausis, Pfieffe, Schnellrode, Vockerode-Dinkelberg und Weidelbach sind jetzt Stadteile von Spangenberg. Die Stadt hat 6.735 Einwohner.

1982 bis 1984 erhalten im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms des Landes Hessen die Straen der Kernstadt und auch der Marktplatz ihr heutiges Aussehen.Die Stadt entwickelt sich in den 80er Jahren zu einer nordhessischen Reitsporthochburg. Seit 1990 treffen sich Reiter aus der ganzen Welt gern in Spangenberg zum Turnier mit Herz. Im Sport- und Freizeitzentrum an der Jahnstrae entstehen ein Kunstrasenplatz und mehrere Tennispltze.Im Jahr 1998 grnden Spangenberg und vier weitere Stdte und Gemeinden des Altkreises Melsungen den Zweckverband Gewerbegebiet Mittleres Fuldatal und nehmen damit frhzeitig eine interkommunale Zusammenarbeit auf.Zwei GrobaustellenZwei Grobaustellen beeintrchtigen in den Jahren 2006 bis 2008 das Stadtbild. Aus dem Bewegungsbad entsteht durch Um- und Anbau ein privat betriebenes Wellnessbad mit Saunalandschaft und Fitnessgertepark (Fertigstellung im Januar 2009) und das Haus Alte Post in der Rathausstrae wird renoviert. Es entstehen seniorengerechte Wohnungen und Teile der Stadtverwaltung sowie die Tourist- und Stadtinformation knnen im Februar 2009 in der Altstadtresidenz neue Rume beziehen. (atb)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

Der letzte macht das Licht aus: In Treysa schließt zum Jahresende die Wäscheetage Schäfer - nach 39 Jahren.
Schließung nach fast 40 Jahren: Wäscheetage in Treysa macht dicht

San Francisco rockt Fritzlar

Die Thrash-Urgesteine „Testament“ sind Headliner von Rock am Stück 2020
San Francisco rockt Fritzlar

„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Er war gerne Rettungssanitäter, doch zunehmende Beleidigungen und Übergriffe im Einsatz nahmen Jörn Kilian die Lust am Job. So wagte er mit 50 Jahren den Weg in die …
„Die Menschen werden aggressiver“: Homberger Rettungssanitäter hängt Job an den Nagel und betreibt Food-Truck

Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Die am Unfall beteiligten Personen wurden nicht verletzt.
Unfall in Bad Hersfeld - 5.200 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.