Starke Handwerksjugend auf dem Dach – hessenweiter Wettbewerb

+

Nordhessen. Klasse Leistungen zeigte der Dachdeckernachwuchs im Rahmen des Leistungswettbewerbes der Handwerksjugend im Dachdeckerhandwerk Hessen.

Schwalm-Eder. Elf junge Gesellen und eine Gesellin trafen sich im Dachdecker-Zentrum Hessen, um den besten Junggesellen unter zirka 250 Prüflingen zu ermitteln. Teilnehmen durfte natürlich nur, wer die Voraussetzungen dafür erfüllte. So war beispielsweise mindestens eine "Gut" in der Praxis sowie die Gesamtnote "Gut" erforderlich, um sich für den Wettstreit zu qualifizieren. Diesen Nachweis hatten alle Teilnehmer bereits im Rahmen ihrer Gesellenprüfung erbracht.

So haben unter den Vertretern der sieben hessischen Innungen für die Dachdecker-Innung (DDI) Kassel den Wettbewerb erfolgreich bestritten: der Kasseler Vitaliy Chyrkin für den Ausbildungsbetrieb Nico Barwich in Melsungen, der Malsfelder Mike Lewandowski für den Ausbildungsbetrieb Horst Wagner aus Neukirchen sowie die Hombergerin Laura Rothauge für ihren Ausbildungsbetrieb Jürgen Rothauge aus Homberg.

Alle Wettbewerber zeigten die Vielfalt ihres zugleich traditionell verwurzelten wie modernen Berufs. Sie deckten Dach-, Wand- und Wangenflächen sowie Kehlen mit Schiefer ein, verkleideten Kehlen und Fassaden mit Biberschwänzen oder dichteten Flachdächer mit hochpolymeren Bahnen ab. Dabei arbeiteten die jungen Leute auf einem hohen Leistungsniveau, wofür ihnen die Innungen eine "unbedingte Anerkennung" aussprachen.

Erstmals ermittelte der Prüfungsausschuss zwei Landessieger, die bis auf die zweite Nachkommastelle punktgleich abschnitten: Landes- und Kammersieger für die HWK Wiesbaden wurde Florian Dries; und für die HWK Kassel gewann Mike Lewandowski den Wettbewerb.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

Janina Riebeling aus Niedergrenzebach ist die Initiatorin der Aktion und freut sich über die positive Resonanz.
Alle sind im Sammelfieber: Schwälmer Steine erobern Nordhessen

World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Von Freitag bis Sonntag genießen die Besucher wieder das Programm im Schlosspark.
World Music Festival hat Loshausen fest im Griff

Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

In Melsungen und Felsberg kam es zu Vandalismus mit fremdenfeindlichem Hintergrund. Die Polizei ermittelt deshalb wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von …
Nazi-Schmierereien: SS-Runen und Hakenkreuz in Felsberg und Melsungen

120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte der Lkw unter Vollsperrung der Autobahn gelöscht werden. Der Fahrer wurde nicht verletzt.
120.000 Euro Schaden: Lkw brennt auf A7 lichterloh

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.