Start in einen TÜV-zertifizierten Job

+

Schwalm-Eder. VR Bank HessenLand eG begrüßt acht neue Auszubildende in ihren Reihen.

Schwalm-Eder. Anfang August starteten acht junge Menschen in die Ausbildung zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann  bei der VR Bank HessenLand. Personalvorstand Ralph Kehl und der Leiter Personalmanagement Gerhard Ursprung hießen sie noch vor ihrem ersten Arbeitstag, in einer Begrüßungsveranstaltung mit den Eltern der neuen Auszubildenden, willkommen und wünschten ihnen einen erfolgreichen Verlauf ihrer Ausbildung. Dem Qualitätsanspruch der Genossenschaftsbank folgend, wurden die Prozesse der Ausbildung durch den TÜV Hessen einem Audit unterzogen und zertifiziert.

Der Start in die Ausbildung erfolgte am 1. August mit einem mehrtätigen Einführungsworkshop. In dieser Zeit vermittelten Ursprung und die Personaltrainerin Katrin Frick  den neuen Auszubildenden Strukturen des Unternehmens und des Ausbildungsverlaufes. Dabei erfuhren die jungen Damen und Herren unter anderem, was eine Genossenschaftsbank von anderen Kreditinstituten unterscheidet und was der neue Claim der Bank "Fördern aus Überzeugung" zum Ausdruck bringen soll.

Dem Berufsbild des Bankkaufmanns wurde viel Zeit gewidmet. Um als Bankkaufmann erfolgreich zu sein, sei es wichtig, sich als Dienstleister zu verstehen, heißt es in einer Pressemitteilung der VR Bank. Kunden erwarten nicht nur ein serviceorientiertes und freundliches Verhalten, sondern auch eine Beratung, die von ihren individuellen Wünschen und Zielen ausgehe.

Duales Studium

Bei der VR Bank HessenLand absolvieren derzeit insgesamt 36 junge Menschen eine derartige Ausbildung. Sechs Auszubildende befinden sich in einem dualen Studium. Sie erwerben neben dem IHK-Abschluss "Bankkaufmann/-frau" auch den akademischen Grad "Bachelor of Arts" nach sechs Semestern.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Auszubildende mit Abitur oder einem vergleichbaren Schulabschluss können bereits nach zweieinhalb Jahren die Abschlussprüfung ablegen. In dieser Zeit durchlaufen sie verschiedene Abteilungen.Die praktische Ausbildung wird durch den Besuch der Berufsschule Ziegenhain ergänzt. Der regelmäßig stattfindende innerbetriebliche Unterricht an der VR Bank HessenLand-Akademie hat das Ziel, die Handlungskompetenz der Auszubildenden zu entwickeln und zu optimieren.  Auch für das Jahr 2015 bietet die VR Bank wieder Ausbildungsplätze und duale Studienplätze an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

500 Jahre freiadliges Gut in Großenenglis
Heimat Nachrichten

500 Jahre freiadliges Gut in Großenenglis

Ein Gutshaus mit Familiengeschichte
500 Jahre freiadliges Gut in Großenenglis
Unfall zwischen Ellenberg und Büchenwerra: Frau schwer verletzt
Heimat Nachrichten

Unfall zwischen Ellenberg und Büchenwerra: Frau schwer verletzt

Zwischen Ellenberg und Büchenwerra krachte heute Vormittag eine Kleinbus-Fahrerin in einen Traktor. Die Frau wurde eingeklemmt und schwer verletzt.
Unfall zwischen Ellenberg und Büchenwerra: Frau schwer verletzt
Was am Ende übrig bleibt
Schwalm-Eder-Kreis

Was am Ende übrig bleibt

Schwarzenborn. Das Krematorium in Schwarzenborn öffnet seine Türen.
Was am Ende übrig bleibt
Asklepios-Klinik Ziegenhain: Parkgebühren für Patienten/Besucher
Schwälmer Bote

Asklepios-Klinik Ziegenhain: Parkgebühren für Patienten/Besucher

Das Asklepios Klinikum in Schwalmstadt erhebt Parkgebühren: Ab sofort zahlen Patienten und Besucher wenn sie ihr Auto abstellen.
Asklepios-Klinik Ziegenhain: Parkgebühren für Patienten/Besucher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.