Steak statt Snickers

Pfiffiger Tüftler: Stefan Blossey hat zusammen mit Freunden aus einem Süßigkeiten- einen Grillomaten gemacht. Fotos: Rübsam
+
Pfiffiger Tüftler: Stefan Blossey hat zusammen mit Freunden aus einem Süßigkeiten- einen Grillomaten gemacht. Fotos: Rübsam

Gensungen. An Blossey’s Grillomaten gibt’s zu jeder Tageszeit Grillgut

Gensungen. Wer kennt das nicht? Die Sonne scheint, keine Wolke ist am Himmel und die Temperaturen steigen angenehm nach oben. Bei solchen Voraussetzungen bleibt die Küche am Besten kalt. Stattdessen wird der Grill angeschmissen. Doch was tun, wenn die gängigen Ladenöffnungszeiten überschritten oder gar ein Sonn- oder Feiertag ist? Ganz einfach! Dann fährt man zur Fleischerei Blossey nach Gensungen. Dort gibt es nämlich seit kurzem einen Grillomaten.

"Die Idee kam mir, weil ständig Freunde am Feiertag vorbeikamen und fragten, ob ich nicht ein paar Würstchen für sie hätte", erinnert sich Stefan Blossey, Inhaber der Fleischerei. So habe er sich Gedanken gemacht, wie man Kunden mit frischem Grillgut auch über die Arbeitszeit hinaus versorgen könne.

Also baute der 28-Jährige zusammen mit Freunden einen Süßigkeitenautomaten um. Mit einer Kühlung versehen, beherbergt dieser jetzt dort, wo früher Snickers, Mars und Co standen, Bratwürstchen, Nürnberger, Bauchscheiben sowie durchwachsene und magere Steaks. "Alles zu ladenüblichen Preisen. Das war mir für unsere Kunden wichtig", so Blossey. 2,50 Euro kostet das Grillgut, das vakuumverpackt im Automaten darauf wartet, vom Kunden gezogen zu werden. "Natürlich ist die Ware immer frisch und einwandfrei", garantiert er.

Erst Ostern aufgestellt, wird der Grillomat schon jetzt gut angenommen: "Am 1. Mai musste ich ihn viermal nachfüllen", erinnert sich Blossey. Bei ausreichend Absatz kann sich der 28-Jährige sogar vorstellen, noch einen Bier- und Brötchenautomaten für das perfekte Grillerlebnis zu ergänzen.

"Bei Facebook kommt der Automat auch gut an. Viele, die sich dort Grillgut kaufen, machen einen Schnappschuss und laden ihn hoch. Er ist auch etwas Besonderes. Im Kreis ist mir kein weiterer bekannt", so Blossey. Nur einen Wunsch hat er noch: "Besseres Wetter wäre perfekt".

Wichtig für die Kunden: Der Automat nimmt nur Münzen an, kann aber wechseln.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kabarettist Christian Ehring führte die Gäste in der Melsunger Stadthalle von witziger Unterhaltung bis zum kritischen Nachdenken

Egal ob Merkel, Seehofer, Maaßen, Flüchtlinge oder die Impfdebatte - der Kabarettist Christian Ehring machte in der Melsunger Stadthalle vor keinem Thema halt.
Kabarettist Christian Ehring führte die Gäste in der Melsunger Stadthalle von witziger Unterhaltung bis zum kritischen Nachdenken

Interview zur Wärmewende: Was tun mit meiner Ölheizung?

Über fünf Millionen Ölheizungen existieren in deutschen Kellern. Alten Exemplaren, die viel CO2 ausstoßen, soll es nun an den Kragen gehen. Verbraucher stellen sich die …
Interview zur Wärmewende: Was tun mit meiner Ölheizung?

Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Matthias Schweighöfer gehört zu den beliebtesten Schauspielern Deutschlands. Susanne Schleiter durfte mit ihm für seine Serie "You are wanted" drehen.
Traumberuf Schauspielerin: Susanne Schleiter aus Gilserberg drehte schon mit Matthias Schweighöfer

Konzerte aus Leidenschaft-Dr. Ferhat Derman organisiert seit 30 Jahren die Bad Zwestener Meisterkonzerte

"Leidenschaft, Melancholie und Liebe", das sind die Antriebe von Dr. Ferhat Derman. Seit 30 Jahren organisiert der Zahnarzt die Bad Zwestener Meisterkonzerte.
Konzerte aus Leidenschaft-Dr. Ferhat Derman organisiert seit 30 Jahren die Bad Zwestener Meisterkonzerte

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.