Steinmetz - Allein zu Haus? Vier Fraktionen suchen gemeinsam einen Gegenkandidaten

Felsberg. Der Druck auf Volker Steinmetz nimmt weiter zu. Gleich vier Fraktionen aus dem Felsberger Stadtparlament haben angekündigt gemeinsam einen

Felsberg. Der Druck auf Volker Steinmetz nimmt weiter zu. Gleich vier Fraktionen aus dem Felsberger Stadtparlament haben angekündigt gemeinsam einen Gegenkandidaten für die nächste Bürgermeisterwahl suchen zu wollen. Die Beweggründe für diesen Schritt wollen die Fraktionsvorsitzenden von SPD, CDU, FDP und FWG am Montag, den 21. Januar auf einer gemeinsamen Pressekonferenz genauer erläutern.

"Das wir uns parteiübergreifend zu diesem bisher einmaligen Schritt verständigt haben ist Ausdruck der allgemeinen Unzufriedenheit mit dem Bürgermeister", bekundet Hilmar Löber, der Fraktionsvorsitzende der SPD. Von den Parteien wurde bereits eine Findungskommission gegründet. Die Stelle des Bürgermeisters soll, so Löber, "überregional ausgeschrieben werden". Verschiedene mögliche Kandidaten aus Felsberg hatten den Parteien zuvor aus privaten Gründen abgesagt.

Es ist nicht die erste parteiübergreifende Affront gegen Bürgermeister Steinmetz. So hatten die im Stadtparlament vertretenen Parteien bereits im vergangenen Jahr ein eigenes Haushaltskonsolidierungskonzept vorgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Loshäuser Burschenschaft lädt zu ihrer Kirmes ein

Wie jedes Jahr haben die Loshäuser Burschenschaftsmitglieder drei Tage tolles Programm vorbereitet.
Loshäuser Burschenschaft lädt zu ihrer Kirmes ein

Röllshausen: Versuchter Betrug und Beschädigung durch Dachrinnenarbeiten

Vier unbekannte Männer demontierten und beschädigten am Mittwoch, 22. Mai, gegen 13.30 Uhr  Mittag in der Straße "Anspann" in Röllshausen die Dachrinne eines Hauses und …
Röllshausen: Versuchter Betrug und Beschädigung durch Dachrinnenarbeiten

Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Der Senior hatte schon mehrere tausend Euro bereitgelegt, ließ sich jedoch nicht auf eine Übergabe des Geldes ein.
Versuchter Enkeltrick in Wabern: 87-Jähriger bemerkt den Betrug noch rechtzeitig

Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Der Eigentümer hatte den 125er-Roller gegen 18.30 Uhr in der Nähe eines Teiches abgestellt. Als er um 21.45 zurückkam war er weg. 
Wabern-Hebel: Unbekannte stehlen schwarzen Honda-Motorroller  

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.