Strahlendes Jubiläum

Allerorten gute Laune bei 850-Jahr-Feier BischhausensVon RAIMUND SCHESSWENDTERNeuental. Jede Menge Besucher, super Wetter und zufriedene Gesichter an

Allerorten gute Laune bei 850-Jahr-Feier Bischhausens

Von RAIMUND SCHESSWENDTER

Neuental. Jede Menge Besucher, super Wetter und zufriedene Gesichter an jeder Ecke: Es war ein fast perfektes Jubilums-Wochenende. Die dreitgige 850-Jahr-Feier von Bischhausen geriet zu einem Publikumsmagneten. Etwa 5.000 Besucher strmten durch die historischen Gassen des Neuentaler Ortsteils und erfreuten sich an ber 120 Buden beim stehenden Festzug am Sonntag. Optimales Wetter und eine akkurate Vorbereitung der vielen Helfer, nicht nur aus Bischhausen, sondern auch aus den angrenzenden Ortschaften Gilsa und Zimmersrode, machten die Festlichkeiten zu einem Hochgenu. Dementsprechend zufrieden war auch Brgermeister Kai Knpper: Das luft super. Scherzhaft bemerkte er, dass die Dickkppe es geschafft haben, trotz Dickkopfs, immer eine vershnliche Lsung gefunden htten.

Vlker mit Schulterschmerz

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Die Ortsteile untersttzen sich gegenseitig sehr gut, trotz des starken Lokalpatriotismus. Auch Ortsvorsteher Wolfgang Vlker hatte keinen Grund zur Beschwerde. Ohne die Gemeinde Neuental wre es in diesem Rahmen nicht mglich gewesen, die Neuentaler sind sehr prsent und das ist spitze, dankte er den Brgern aus den Nachbarorten. Nach guten Reaktionen musste Vlker nicht gefragt werden, die daraus resultierende (nicht ganz ernst gemeinte) Beschwerde kam ganz von selbst: Mir tut schon die Schulter weh, weil so viel draufgeklopft wurde. Ein groartiges Feierwochenende geht damit zuende. Die mit ihrem groartigen Kommers am Freitag anfing. Die Reden waren kurz und knackig, die Party ausgelassen und an der ber 500-Seiten-starken Chronik werden sich noch Generationen erfreuen.

Groes Ehemaligentreffen

Generationen trafen sich auch am Samstag beim groen Ehemaligentreffen. Rund 130 ehemalige Bischhuser waren aus allen Landesteilen zusammen gekommen. Sogar aus den USA kam einer der ehemaligen Bewohner des schnen Dorfs. Rund 600 Leute feierten am Samstag abend ausgelassen zu bayrischer Stimmungsmusik bis in die Morgenstunden. Der stehende Festzug bei strahlendem Wetter war dann die Krnung dieser gelungenen Veranstaltungsreihe.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Unbekannte sind zwischen dem 16. und 19. August in ein Bürogebäude im Horschmühlenweg in Treysa eingebrochen und haben dabei einen Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro …
Einbruch in Treysaer Bürogebäude - 8.000 Euro Schaden

Konzept Glamping: Gastronom Schimek will einen außergewöhnlichen Zeltplatz im Neukirchener Stadtpark

Schon bald wird der Sportplatz im Neukirchener Stadtpark ausgedient haben. Dann ziehen die Fußballer des SC Neukirchen auf ihren neuen Kunstrasenplatz um. Doch was …
Konzept Glamping: Gastronom Schimek will einen außergewöhnlichen Zeltplatz im Neukirchener Stadtpark

Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Am 15. April kam es auf dem tegut-Parkplatz in Fritzlar zu einem Vorfall, bei dem der 39-jährige Dr. Christoph Pohl von zwei 19-jährigen verletzt wurde. Jetzt wurden die …
Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Konzept Bikepark: Jugendliche wollen im Stadtpark Neukirchen Extremsport machen

Schon bald wird der Sportplatz im Neukirchener Stadtpark ausgedient haben. Dann ziehen die Fußballer des SC Neukirchen auf ihren neuen Kunstrasenplatz um. Doch was …
Konzept Bikepark: Jugendliche wollen im Stadtpark Neukirchen Extremsport machen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.