Mit Streicheln belohnt

Vierbeiner zeigen ihr Knnen im Tierheim BeuernBeuern. Auch in diesem Jahr besuchten wieder zahlreiche Tierfreunde das Sommerfest des Tierheims B

Vierbeiner zeigen ihr Knnen im Tierheim Beuern

Beuern.Auch in diesem Jahr besuchten wieder zahlreiche Tierfreunde das Sommerfest des Tierheims Beuern. Erffnet wurde die Veranstaltung durch Brgermeister Volker Steinmetz, der auch Schirmherr des Tierheims ist. Er unterstrich erneut, wie wichtig die Erhaltung des Tierheims fr die Region ist.Fester Bestandteil des Programms war wieder die Vorstellung der Hunde. Tierpflegerin Rosi Petsch beschrieb jeden einzelnen von ihnen ausfhrlich. Zu den weiteren Hhepunkten gehrte der Besuch eines Polizeiteams, das den Besuchern einen Einblick in die Ausbildung und Arbeit eines Polizeihundes gab, sowie eine Vorfhrung der DRK Hundestaffel. Diese war besonders fr die jungen Gste spannend, denn hier wurden sie mit einbezogen und am Schluss durften die Hunde mit vielen Streicheleinheiten belohnt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Fritzlarer Krankenhaus investiert in die Zukunft – neue Technik (Angio-Suite) und neues Team für die Gefäßchirurgie
Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Da war wirklich keiner wie der andere.
Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.