Täter hatten es auf Elektronik abgesehen

+

Melsungen. Langfinger sorgten für eine böse Überraschung an den Feiertagen.

Melsungen. Keine schöne Bescherung gab es um die Feiertage für Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Jenaer Straße.

Unbekannte Täter machten sich in der Zeit zwischen Samstag, 21. Dezember 2013 und Donnerstag, 2 Januar 2014, in einer fremden Wohnung zu schaffen. Bei dem Einbruchsdiebstahl ließen die Langfinger diversen Schmuck und Unterhaltungselektronik mitgehen. Die Täter nutzten die Abwesenheit der Wohnungsinhaber, um ihre Tat ungestört durchführen zu können. Wie sich die Täter Zutritt zur Wohnung verschafften, ist unklar. Aus der Wohnung entwendeten sie einen LED-Fernseher, einen Laptop, diversen Schmuck und zwei Jacken im Gesamtwert von 1.700 Euro. Sachschaden ist nicht entstanden. Hinweise zu den Tätern und den gestohlenen Gegenständen nimmt die Polizeistation in Melsungen unter Tel.: 05661/70890 entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zahme Rabenkrähe aus Borken brutal erschlagen

Der zahme Vogel Oskar wurde von einem Nachbarn getötet, angeblich aus Notwehr. Die Polizei kümmert sich nun um den Fall.
Zahme Rabenkrähe aus Borken brutal erschlagen

Diebe klauen kompletten Zigarettenautomaten in Treysa

Unbekannte Diebe klauen einen kompletten Zigarettenautomaten in der Steingasse in Schwalmstadt-Treysa.
Diebe klauen kompletten Zigarettenautomaten in Treysa

Katja Lengemann fiel nicht auf die Betrugsmasche am Telefon herein

Vergangene Woche wurden mehrere Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreises von einer vermeintlichen Kanzlei dazu verleitet, Geld auszugeben, um Anspruch auf eine hohe …
Katja Lengemann fiel nicht auf die Betrugsmasche am Telefon herein

Enge Vernetzung: Tagesmütter aus mehreren Kommunen schließen sich zusammen

Was passiert, wenn die Tagesmutter erkrankt? Um diese Engpässe aufzufangen, haben sich die neun Tagesmütter vernetzt. Insgesamt bieten sie 40 Betreuungsplätze an.
Enge Vernetzung: Tagesmütter aus mehreren Kommunen schließen sich zusammen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.