Täter ritzen Hakenkreuz in ein geparktes Auto

Gestern ritzten Täter ein Hakenkreuz in ein geparktes Auto in Lützelwig.

Homberg - Unbekannte Täter ritzten am Montag, 6. November, zwischen 6 bis 16 Uhr in Lützelwig ein Hakenkreuz in einen geparkten Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt.

Die Täter traten an den hinteren, rechten Kotflügel des in der Ohestraße geparkten Fahrzeuges heran und ritzten mit einem unbekannten Gegenstand ein Hakenkreuz in den Lack.

Anschließend entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Die vom Fahrzeughalter verständigten Polizeibeamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Sachbeschädigung eingeleitet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681 / 774 - 0.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannt klauen zwei Kupferkessel in Treysa

Zuvor kippten sie noch die Bepflanzung auf den Boden, um sie besser zu transportieren.
Unbekannt klauen zwei Kupferkessel in Treysa

Der Weg ist frei: Neue Efze-Brücke in Holzhausen eingeweiht

Seit Samstag ist die Efze-Brücke in Homberg-Holzhausen wieder offiziell für Fußgänger- und den Straßenverkehr freigegeben.
Der Weg ist frei: Neue Efze-Brücke in Holzhausen eingeweiht

Fotogalerie: So schön war der Schwälmer Weihnachtsmarkt in Schwalmstadt-Ziegenhain

Der 33. Schwälmer Weihnachtsmarkt lockte wieder tausende Besucher auf den Ziegenhainer Paradeplatz.
Fotogalerie: So schön war der Schwälmer Weihnachtsmarkt in Schwalmstadt-Ziegenhain

Dorfmoderation: Stadt Homberg in neues Förderprogramm des Landes aufgenommen

Seit diesem Jahr bietet das neue Förderangebot Dorfmoderation Unterstützung für acht Städte und Gemeinde, darunter auch Homberg, an.
Dorfmoderation: Stadt Homberg in neues Förderprogramm des Landes aufgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.