Täter ritzen Hakenkreuz in ein geparktes Auto

Gestern ritzten Täter ein Hakenkreuz in ein geparktes Auto in Lützelwig.

Homberg - Unbekannte Täter ritzten am Montag, 6. November, zwischen 6 bis 16 Uhr in Lützelwig ein Hakenkreuz in einen geparkten Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt.

Die Täter traten an den hinteren, rechten Kotflügel des in der Ohestraße geparkten Fahrzeuges heran und ritzten mit einem unbekannten Gegenstand ein Hakenkreuz in den Lack.

Anschließend entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Die vom Fahrzeughalter verständigten Polizeibeamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Sachbeschädigung eingeleitet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681 / 774 - 0.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vom Pott in den Knüll: Familie Scholz verbringt seit über 20 Jahren ihren Urlaub in Waßmuthshausen

Sie können vom Rotkäppchenland nicht genug bekommen: Seit über 20 Jahren verbringen Irmgard und Dr. Wolf Rüdiger Scholz aus Herne ihren Urlaub im Homberger Stadtteil …
Vom Pott in den Knüll: Familie Scholz verbringt seit über 20 Jahren ihren Urlaub in Waßmuthshausen

Kneipenfest-reloaded! am 5. Mai in Melsungen

Auch das dritte Kneipenfest wird wieder sehr musikalisch, denn es treten sieben Bands an unterschiedlichen Stationen in Melsungen auf.
Kneipenfest-reloaded! am 5. Mai in Melsungen

Virtuose Gitarrenmusik: Münchner Gitarrentrio spielt in Bad Zwesten

Am kommenden Samstag spielt das Münchner Gitarrentrio im Kurhaus von Bad Zwesten.
Virtuose Gitarrenmusik: Münchner Gitarrentrio spielt in Bad Zwesten

Bullis weg: VW-Campingbusse im Wert von 75.000 Euro in Edermünde geklaut 

Gleich zwei VW-Campingbusse wurden in der vergangenen Nacht in Grifte und Haldorf gestohlen. Die Busse haben einen Gesamtwert von 75.000 Euro.
Bullis weg: VW-Campingbusse im Wert von 75.000 Euro in Edermünde geklaut 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.