Täter ritzen Hakenkreuz in ein geparktes Auto

Gestern ritzten Täter ein Hakenkreuz in ein geparktes Auto in Lützelwig.

Homberg - Unbekannte Täter ritzten am Montag, 6. November, zwischen 6 bis 16 Uhr in Lützelwig ein Hakenkreuz in einen geparkten Pkw. Der entstandene Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt.

Die Täter traten an den hinteren, rechten Kotflügel des in der Ohestraße geparkten Fahrzeuges heran und ritzten mit einem unbekannten Gegenstand ein Hakenkreuz in den Lack.

Anschließend entfernten sie sich unerkannt vom Tatort. Die vom Fahrzeughalter verständigten Polizeibeamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen und Sachbeschädigung eingeleitet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681 / 774 - 0.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Im Rahmen des "Europäischen Tag ohne einen Verkehrstoten" baute die Polizei im Schwalm-Eder-Kreis am Mittwoch bei Elfershausen ein Unfall-Szenario auf, um die …
Polizei-Aktion: Unfall-Szenario bei Elfershausen sollte Verkehrsteilnehmer sensibilisieren

Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Von Klassik bis Jazz: Am Sonntag, 23. September gibt das Klarinettentrio Schmuck ein Konzert im Kloster Haydau.
Klarinettentrio Schmuck spielt im Kloster Haydau

Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Am heutigen Freitagmittag brannte ein Auto auf der A 49 zwischen Gudensberg und Fritzlar. Die Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Pkw retten.
Zwischen Gudensberg und Fritzlar: Auto auf der A 49 in Flammen

Schrecksbach: Diebe klauen Getriebe eines Mähdreschers

Unbekannte Diebe haben das Getriebe eines Mähdreschers in Schrecksbach abmoniert und gestohlen. Jetzt bittet die Polizei um Zeugenhinweise.
Schrecksbach: Diebe klauen Getriebe eines Mähdreschers

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.