Täter treiben ihr Unwesen in Treysa

+

Treysa. Unbekannte Täter schlagen einen Mann zu Boden und stehlen dessen Geldbörse - jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.

Treysa. Eine Geldbörse mit 20 Euro Inhalt stahlen am späten Donnerstagabend zwei unbekannte Täter in Treysa. Ein 20-jähriger Schwalmstädter war in der Straße "Am Angel" in Treysa unterwegs, als ihn zwei unbekannte, männliche Täter ausraubten. Der 20-Jährige befand sich auf dem Heimweg, als er am Kirchplatz, im Bereich des Kircheneingangs von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Sie verlangten Zigaretten und Bargeld. Eine Herausgabe lehnte der 20-Jährige jedoch ab. Er erhielt dann unvermittelt zwei Schläge gegen den Kopf und ging daraufhin zu Boden.

Die beiden Täter entwendeten die Geldbörse samt Bargeld und persönlichen Papieren aus seiner Hosentasche. Anschließend flüchteten die Täter über die Straße "Am Anger" in Richtung "Wagnergasse". Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Ein Täter war zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß, schlank und zwischen 20 und  25 Jahre alt. Bei der Tat trug er eine graue Baumwolljogginghose und eine dazu passende Joggingjacke mit Kapuze. Er sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Der zweite Täter war 1,72Meter bis 1,78 Meter groß, schlank und 20 bis 25 Jahre alt. Er trug eine anthrazitfarbene Jogginghose mit passender Jacke mit Kapuze. Beide Täter hatten die Kapuzen über den Kopf gezogen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681 / 7740.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Neue Chefärztin und neuer Service bei der Stadtklinik Bad Wildungen
Waldeck-Frankenberg

Neue Chefärztin und neuer Service bei der Stadtklinik Bad Wildungen

Zum 1. Oktober 2018 hat Dr. med. Ulf Jonas sein Amt als Chefarzt der Inneren Medizin in der Asklepios Stadtklinik Bad Wildungen an Dr. med. Anette Richter übergeben.
Neue Chefärztin und neuer Service bei der Stadtklinik Bad Wildungen
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Fulda

Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254

Am Samstagmittag kam es gegen 12.27 Uhr zu einem folgenschweren Unfall auf der B 254 zwischen den Anschlussstellen Großenlüder-Bimbach und Großenlüder-Ost (wir …
Neue Erkenntnisse der Polizei nach schwerem Unfall auf B 254
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute
Hann. Münden

Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Personal im Service immer noch gesucht - Biergartensaison wird am 7. April eröffnet
Nach Rosins Besuch: So geht es dem Mündener ,Rinderstall’ heute

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.