Talentierter Nachwuchs

+

Ziegenhain. Mit Bravour bestanden 24 junge Reiter aus Schwalmstadt ihr Reitabzeichen.

Ziegenhain. 24 Reitschüler und Lehrgangsteilnehmer bestanden kürzlich unter den strengen Augen der Richter ihre Reitprüfungen im Kreisreiterverein der Schwalm. In sechs Wochen intensivem Training wurden die Prüflinge optimal in Theorie, Spring- und Dressurlektionen für die Reitabzeichen unterrichtet.

Als erstes durften am frühen Samstagmorgen die Prüflinge für den Basispass ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen. Währenddessen wurden die Pferde für den Dressurteil der Reitabzeichen der Klasse III und IV gesattelt und warm geritten. Ohne Pause ging es gleich weiter. Die Dressursättel der Pferde wurden in Springsättel gewechselt und schon konnten die gut vorbereiteten Reiter ihr Können im Springen der jeweiligen Prüfung zeigen.

Nach sehr guten Leistungen im Praktischen, durften alle Teilnehmer noch vor der Mittagspause den Richtern in der Theorie zu Frage und Antwort stehen. Schon ganz aufgeregt warteten die übrigen Reitschüler nach der Mittagspause auf Ihre Prüfungen im kleinen und großen Hufeisen, sowie dem Steckenpferd. Hierfür wurden die vereinseigenen Schulpferde besonders schön herausgeputzt.

Bei der abschließenden Übergabe der Urkunden und Gratulation durch die Richter lobte der Vorstand die nachhaltige Förderung des Reiternachwuchses im Verein und dankte allen Trainern für die sehr gute Vorbereitung der Reitschüler.

Folgende Teilnehmer waren bei den Abzeichenprüfungen erfolgreich:

Basispass: Anna-Elisa Fey, Lara Gies, Vanessa Kutz, Manuel Otto, Jessica Rohde, Franziska Schäfer, Anne Schlaback.

Reitabzeichen (RAZ) der Klasse III: Yvonne Dönges. RAZ der Klasse IV: Laura Weidmann, Franziska Schäfer, Vanessa Kutz, Anna-Elisa Fey, Jessica Rohde.

Großes Hufeisen: Christina Klingohr, Franziska Lippert, Hanna Prinz, Carolin Fennel, Sophia Köhler, Selina Klös. Kleines Hufeisen: Lena Bernicke, Elisa Klös, Shanice Lüth, Paula Amhold, Jenny Hund, Milena Lindenthal, Henning Krauß, Leah Weidemeyer. Steckenpferd: Alana Wolfig. (alx)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

B. Braun-Bilanz für 2018: Zufriedenheit trotz Währungsschwankungen

B. Braun steigerte im Jahr 2018 den Umsatz und investiert über 1,2 Milliarden Euro in Forschung, Entwicklung und weltweite Standorte. Zufriedenstellendes Ergebnis wird …
B. Braun-Bilanz für 2018: Zufriedenheit trotz Währungsschwankungen

Mögliche Auswirkungen des Brexits sind auch bei Unternehmen der Region spürbar

Noch sind sich die EU und Großbritannien nicht darüber einig, wie der Brexit vollzogen werden soll. Wir haben bei Unternehmen aus der Region nachgehakt, wie sie sich …
Mögliche Auswirkungen des Brexits sind auch bei Unternehmen der Region spürbar

Im Fritzlarer Weinhüterweg: Auto zerkratzt – 4.000 Euro Schaden

In Fritzlar wurde ein Auto im Weinhüterweg zerkratzt. Die unbekannten ritzten den Schriftzug "ARSCHL" in den Lack und verursachten 4.000 Euro Schaden. 
Im Fritzlarer Weinhüterweg: Auto zerkratzt – 4.000 Euro Schaden

Bildergalerie zur B. Braun Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2018

Gute Stimmung herrschte bei dem Vorstandsvorsitzendem Prof. Heinz-Walter Große und seiner Nachfolgerin Anna Maria Braun zur Bilanzpressekonferenz von B. Braun.
Bildergalerie zur B. Braun Bilanzpressekonferenz für das Geschäftsjahr 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.